Walnussbutter verfeinert Mangoldknödel

Mangoldknödel mit Walnussbutter passen zu Salat und Fleischgerichten. Foto: Ira Schneider
+
Mangoldknödel mit Walnussbutter passen zu Salat und Fleischgerichten. Foto: Ira Schneider

Speck gibt dem Gericht eine würzige Note

-axd- Heute servieren wir schmackhafte Mangoldknödel mit Walnussbutter. Mit wenigen Zutaten sind die Knödel schnell selbst gemacht und eine tolle Beilage. Das Tageblatt wünscht guten Appetit und viel Freude beim Nachkochen.

Zutaten für 12 bis 15 Knödel: 250 g Weißbrot oder Brötchen vom Vortag, 200 ml Milch, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Zwiebel, 3 El Öl, 300 g Mangold, 2 Eier, 30 g Walnusskerne, 80 g Butter.

Zubereitung: Zunächst das Brot in kleine Stücke schneiden. Dann die Milch erhitzen und über die Brotstücke geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Gefühl und dem eigenen Geschmack würzen und eine knappe Stunde ziehen lassen. Nun die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebeln anschließend in etwas Öl andünsten.

Mangold putzen, waschen, in feine Streifen schneiden und mit andünsten. Zwiebeln und Mangold ausdrücken, anschließend in die Knödelmasse geben und mit den Eiern zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Knödel ausformen und in kochendes Salzwasser geben. Rund 15 Minuten gar ziehen lassen.

Anschließend die Walnüsse in kleine Stücke hacken und in der Pfanne anrösten. Butter zugeben und leicht bräunen lassen. Zum Schluss die Butter abschäumen und über die fertigen Knödel geben. Servieren und genießen. Zu den Mangoldknödeln passen ein gemischter Salat als Beilage oder ein Fleischgericht.

Tipp: Wer mag, kann auch noch ausgelassenen Speck mit in die Knödelmasse geben und die Knödel damit verfeinern.

Aus: Bergische Klassiker, Von Pfannenwatz bis Butterplatz, Wartberg Verlag, 14,90 Euro, erhältlich unter anderem im Online-Shop bei:

bergisch-bestes.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare