Modeunternehmen

Walbusch: Umsatz wächst trotz Corona

Geschäftsjahr 2020.

Solingen. Der Corona-Krise zum Trotz hat die Walbusch-Gruppe ein Umsatzwachstum von 6,5 Prozent erzielt. Das teilte das Solinger Modeunternehmen am Dienstag mit. Demnach lag der Umsatz 2020 bei 369 Millionen Euro (2019: 346,5 Millionen). Das größte Wachstum habe die Kernmarke Walbusch erreicht. Hauptgesellschafter Christian Busch zeigte sich „sehr dankbar“, die Unternehmensziele trotz Pandemie erreicht zu haben: „Damit hatte im März 2020 sicherlich niemand ernsthaft gerechnet. Allen Widrigkeiten zum Trotz konnte die Zukunftsstrategie von Walbusch ungebremst fortgeführt werden.“ Dazu beigetragen hat laut Marcus Leber, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, unter anderem, dass viele Stammkunden auf den Walbusch-Onlineshop ausgewichen sind, als die Filialen coronabedingt schließen mussten. Ein weiterer Trend: Es sei deutlich mehr Freizeitmode als formelle Bekleidung verkauft worden. Wesentliche Erfolgsfaktoren seien zudem „das konsequent weiterentwickelte und qualitative hochwertige Sortiment sowie eine flexible Beschaffungspolitik“ gewesen. Mehr als 40 Walbusch-Fachgeschäfte gibt es, das Hauptgeschäft befindet sich in Solingen. Das Unternehmen beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter. böh

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare