Solingen kocht

Rezept: Das Waffelhaus zeigt süße Teigrollen

Bäcker und Konditor Axel Eberhard zeigt in seinem Waffelhaus in Oberburg, wie Bobbes hergestellt wird. Dieser kann am Ende noch mit Puderzucker bestreut werden. Eberhard spricht sich für Genuss aus, ist ausgezeichnet für Kreativität und Mitglied bei Slow Food sowie im Arbeitskreis Burger Brezel.
+
Bäcker und Konditor Axel Eberhard zeigt in seinem Waffelhaus in Oberburg, wie Bobbes hergestellt wird. Eberhard spricht sich für Genuss aus, ist ausgezeichnet für Kreativität und Mitglied bei Slow Food sowie im Arbeitskreis Burger Brezel.

Serie: Gastronomie-Betriebe bereiten Gerichte aus ihrem Erfahrungsschatz zu.

Von Daniela Neumann

Solingen. In dieser Serie sind wir dabei, wenn in einem Gastronomie-Betrieb in Solingen ein Rezept zu einem Gericht wird. Dieses Mal stellt Axel Eberhard vom Waffelhaus in Oberburg den Bobbes vor. „Das ist der kleine Bruder des Christstollens“, erklärt der Bäcker und Konditor. In diesen Tagen bietet er in seinem Familienbetrieb am Steinweg nahe Schloss Burg auch Weihnachtliches an. Generell hat er sich auf alles rund um Waffeln aus verschiedenen Teigen spezialisiert. Sie macht er süß oder herzhaft in rund 70 Varianten.

Getestet werden können sie normalerweise etwa auch in der Bergischen Kaffeetafel oder dem Angebot „Waffel-Stündchen“. Aktuell verkauft er sie wegen der Corona-Krise zum Abholen.

Gerade für Wandernde sei etwa ein Flammkuchen oder natürlich seine Erfindung, die Pizza-Waffel, reizvoll. „Sie ist ein kleiner Snack“, betont Eberhard: herzhaft, nach dem auch noch etwas Süßes passe.

Zu Hause gut herstellbar als süßer Happen sei auch der Bobbes. Den gerne über rund zwei Stunden gut durchgekühlten Mürbeteig rollt Axel Eberhard dazu erst einmal auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Für den Teig hat er nur drei Zutaten vermengt: Zucker, Butter und Mehl. Zu Hause würden wir alle jetzt bestimmt so viel wegprobieren, dass wir am Ende einen Bobbes-Happen weniger hätten, denke ich schmunzelnd.

Das Gebäck hält sich wochenlang

Weiter geht es mit dem Marzipan. Die Rohmasse verrührt Eberhard mit wenig Wasser zu einer streichfähigen Masse. Sie kommt dünn auf den ausgerollten Teig. Anschließend verteilt der Fachmann eine Mischung aus Rosinen, Orangeat, Zitronat und Mandel-Stiftchen darauf. „Bei der Füllung kann gut nach eigenem Geschmack variiert werden“, sagt Eberhard.

Das Ganze wird dann fest aufgerollt und gut angedrückt – „damit keine Luftblasen entstehen“. Ei darauf verstreichen, etwa mit einer Gabel verzieren, in Stücke schneiden und ab in den Ofen. Und dann warm – oder kalt noch nach Wochen – genießen.

Rezept für Bobbes

Rezept: Hier ist das Rezept für den Bobbes.

Zutaten (für ein Blech):

100 Gramm (g) Zucker, 200 g Butter, 300 g Mehl, 100 g Marzipan-Rohmasse,

100 g Rosinen, 75 g Orangeat, 75 g Zitronat, 100 g Mandeln in Stiften, ein Ei

Der Bobbes kann am Ende noch mit Puderzucker bestreut werden.Zubereitung: Aus Zucker, Butter und Mehl einen Mürbeteig herstellen und gut durchkühlen lassen (circa zwei Stunden, auch über Nacht möglich). Dann auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Das Marzipan mit etwas Wasser zu einer streichfähigen Masse verrühren. Auf dem Teig verteilen. Rosinen, Orangeat, Zitronat und Mandeln vermengen und als Füllung auf dem Marzipan-Teig verteilen. Das Ganze fest aufrollen und gut andrücken. Mit Ei bestreichen und mit einem Messer in Stücke schneiden. Diese auf einem Backblech und Backpapier in den Ofen schieben. Goldgelb bei 200 Grad oder 180 Grad Umluft circa 20 Minuten backen.

Der Bobbes kann am Ende noch mit Puderzucker bestreut werden.

Varianten: Als Füllung etwa Haselnüsse, Zimt oder Mohn.

Erreichbar: Samstags und sonntags von 11 bis 16 Uhr.

waffelhausburg.jimdo.com

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter

Kommentare