Vorfahrtsregeln bleiben umstritten

Erweiterte Tempo-30-Zone in Gräfrath

Von Andreas Tews

Gräfrath Etliche Gräfrather fordern eine Rücknahme der Rechts-Vor-Links-Vorfahrtsregelungen im Bereich Abteiweg/Huttenstraße. Eine Entscheidung darüber fiel in der Bezirksvertretung Gräfrath zwar noch nicht. Die Politiker gaben sich in der von der CDU angeregten Debatte aber auch nicht mit der Auffassung der Stadtverwaltung zufrieden, dass dies die beste Lösung sei, die man beibehalten solle. Der jetzige Zustand entspreche nicht der Stimmung in Gräfrath, erklärte Bezirksbürgermeister Peter Hanz (SPD). Jetzt soll abgeklärt werden, was bei einer Änderung die neue Beschilderung kosten würde. Danach will man entscheiden.

Vor neun Monaten hatte die Stadt die Gräfrather Tempo-30-Zone auf die genannten Bereiche rund um den Ortskern ausgeweitet. Dies hatte die Bezirksvertretung zuvor zwar beschlossen. Mit ihrer Entscheidung hatten die Politiker aber die Bitte verbunden, die Vorfahrtsregelungen so zu belassen, wie sie waren. Bis September hatten Autofahrer und Busse auf dem Abteiweg und der Huttenstraße Vorfahrt.

Mit der neu eingeführten Rechts-vor-Links-Regel gelinge es, die Autos auf den breiten Straßen abzubremsen, erklärte Simon Jänig vom städtischen Mobilitätsmanagement. Dies erkannten die Politiker zwar an. Vor allem an steileren Stellen bereite das Abbremsen und Anfahren aber Probleme, entgegnete Eva Nieper (CDU). Ihr Parteikollege Jonathan Bürger forderte eine „pragmatische Lösung“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare