Vom Elch, der durch die Decke kracht

Ingo Klaus empfiehlt einen Klassiker, der jetzt als Hörbuch erschienen ist. Foto: Penelope Karachristos
+
Ingo Klaus empfiehlt einen Klassiker, der jetzt als Hörbuch erschienen ist.

Hörbuch

Eine warmherzige und überaus lustige Geschichte legt Ingo Klaus von der Buchhandlung Schatzinsel unseren Lesern für die Adventzeit ans Herz: „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel.

Am Abend des dritten Advents musizieren Bertil, seine große, kluge Schwester Kiki und Mama gerade im Wohnzimmer, als ein Elch durch die Decke kracht. Er sei bei einem Testflug mit dem Weihnachtsschlitten über Irland aus der Kurve getragen worden, sagt er. Sein Name sei Mr. Moose und er spreche fünf Sprachen fließend. Sein Knöchel ist verstaucht und nun muss er erst einmal aufgepäppelt und in der Garage versteckt werden. Im weiteren Verlauf taucht Oma noch mit ihren verbrannten Plätzchen und ihrem Kirschlikör auf, Mamas beste Freundin Gerlinde Woltershausen und ihre Seidenschals und der alte Pannecke mit seinen Heuballen. Dann steht sogar noch der „Chef“ persönlich vor der Tür, denn der Weihnachtsmann möchte seinen Elch abholen und es kommt zu einigen abenteuerlichen Verwicklungen. Erzählt wird das alles von Bertil („Ich lüge nicht gerne, aber man muss auch an die Enten denken.“), der seinen Papa vermisst (die Eltern sind geschieden) und sich nichts sehnlicher wünscht, als ein Weihnachtfest mit der ganzen Familie. . .

Erschienen ist diese Geschichte zum ersten Mal in den 90er Jahren. Andreas Steinhöfel hat sie nun sehr schön für ein Hörbuch eingesprochen. Außerdem gibt es endlich auch eine illustrierte Ausgabe, mit farbenfrohen, sehr lustigen Zeichnungen von Katja Gehrmann. „Heidiho-ha-ha!“

Andreas Steinhöfel, Es ist ein Elch entsprungen, Carlsen Verlag 2021, illustriert von Katja Gehrmann, 13 Euro, Hörbuch: Silberfisch Verlag 2021, 66 Minuten, gelesen vom Autor, 10 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Corona: Inzidenz sinkt leicht - Teststelle im Theater und Konzerthaus öffnet
Corona: Inzidenz sinkt leicht - Teststelle im Theater und Konzerthaus öffnet
Corona: Inzidenz sinkt leicht - Teststelle im Theater und Konzerthaus öffnet

Kommentare