Vodafone nimmt neue 5G-Station in Betrieb

Der 5G-Ausbau schreitet in Solingen voran. Vodafone teilt mit, eine neue Mobilfunkstation für die Breitbandtechnologie in Betrieb genommen zu haben. Es ist der 18. Standort in Solingen, bis Mitte 2022 sollen fünf weitere folgen. Das mittelfristige Ziel sei, alle Solinger an das 5G-Netz anzubinden. Vodafone erklärt: „Um ein flächendeckendes 5G-Netz herzustellen, wird Vodafone zunächst die bereits vorhandene Mobilfunk-Infrastruktur weitgehend mitnutzen und seine 5G-Antennen, wo immer es möglich ist, an den bestehenden Standorten in der Stadt in Betrieb nehmen.“

Mit diesem Ziel sollen die bestehenden 44 Mobilfunkstationen sukzessive aufgerüstet werden. Die Standorte befinden sich beispielsweise an Masten, Aussichts- und Kirchtürmen sowie Dächern. 5G verspricht deutlich höhere Geschwindigkeit im mobilen Datenverkehr. Die Stationen kommen Vodafone-Kunden mit 5G-fähigen Endgeräten zugute.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
Klingenstraße: Brand in Küche
Klingenstraße: Brand in Küche
Klingenstraße: Brand in Küche

Kommentare