Virtueller Weihnachtsmarkt startet

Der Rittersaal dient als Kulisse für den Weihnachtsmarkt. Foto: Excit3d
+
Der Rittersaal dient als Kulisse für den Weihnachtsmarkt. Foto: Excit3d

Die Pandemie macht erfinderisch. So startet heute der Weihnachtsmarkt von Schloss Burg in virtueller Form. Bis Heiligabend werden die Verkaufsprodukte als 3-D-Modell oder Foto in den virtuellen Stand eingepflegt. Per Mausklick gelangt der Kunde dann in den Onlineshop des Ausstellers.

www.schlossburg360.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare