Humboldtgymnasium

Viel Applaus fürs große Schulkonzert

Nachdem auch die letzten Instrumente gestimmt waren, betrat Musiklehrer und Veranstaltungsorganisator Mario Lohmann die Bühne im Pädagogischen Zentrum des Humboldtgymnasiums und begrüßte die Besucher des Sommerkonzerts „Humboldt in Takt“ aufs Herzlichste.

Von Holger Hoeck

„Wir freuen uns sehr, nach rund zweieinhalb Jahren endlich wieder ein großes Konzert geben zu können. Zwar konnten wir auch ein Weihnachtskonzert durchführen, aber da durften leider nicht viele Leute dabei sein.“

Mehrere Musikgruppen und Chöre der Schule gestalteten an zwei Abenden das Programm, das von Freunden, Eltern und Lehrern mit ausgiebigem Applaus honoriert wurde.

Den Anfang machten die Humboldt-Symphoniker, die neben einem Klassiker von Joseph Haydn mit „Haart of Courage“ einen musikalischen Mutmacher für Sportveranstaltungen sowie Filmmusik aus „Der Hobbit“ darboten. „Den Symphonikern gehören überwiegend Schüler ab der achten Klasse an, die ein Orchesterinstrument bereits spielen können oder es erlernen wollen. Sie beginnen heute ausnahmsweise, da auch noch unser Abi-Ball stattfindet.“

Junior-Orchester und Symphoniker füllen die Bühne

Das aus Unterstufen-Schülern bestehende Junior-Orchester übernahm anschließend mit einem Trompeten-Menuett aus dem 18. Jahrhundert und einem irischen Volkslied. Voll wurde es auf der Bühne, als sich die Symphoniker für den aktuellen Hit „Blinding Lights“ zu ihnen gesellten. Nach einer Pause konnten dann auch die Gruppe Les-Humboldt-Singers, der aktuell nur wenige Lehrer und keine Eltern angehören, der 6er Chor mit Schülern der sechsten Klasse sowie die Schul-Big-Band Humboldt College Jazz Band ihre Lieder präsentieren.

„Die Musik hat seit Jahren einen hohen Stellenwert an unserer Schule. Bei der Auswahl der Stücke achten wir natürlich darauf, dass wir uns an den Interessen der Schüler orientieren. Sonst würde auch schnell der Spaß vergehen“, betont Mario Lohmann, der indes bedauerte, dass die traditionelle viertägige Probefahrt in diesem Jahr entfallen musste. „Immerhin konnten alle wenigstens einen tollen gemeinsamen Probe-Nachmittag zur Einstimmung erleben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Open-Air-Konzert: Einige Helfer nutzten ihre Freikarte nicht
Open-Air-Konzert: Einige Helfer nutzten ihre Freikarte nicht
Open-Air-Konzert: Einige Helfer nutzten ihre Freikarte nicht
Corona: Viele offene Fragen zur 3-Euro-Regel für Bürgertests
Corona: Viele offene Fragen zur 3-Euro-Regel für Bürgertests
Corona: Viele offene Fragen zur 3-Euro-Regel für Bürgertests
Pläne für Veloroute lösen Debatte um Parkplätze aus
Pläne für Veloroute lösen Debatte um Parkplätze aus
Pläne für Veloroute lösen Debatte um Parkplätze aus
Corona: So geht es mit den Zugangsregeln im Rathaus weiter
Corona: So geht es mit den Zugangsregeln im Rathaus weiter
Corona: So geht es mit den Zugangsregeln im Rathaus weiter