Fest

Verwöhntage verbreiten in Ohligs gute Stimmung

Auf der Düsseldorfer Straße waren in den vergangenen drei Tagen nicht nur im Bereich der Bühne viele Besucher unterwegs.
+
Auf der Düsseldorfer Straße waren in den vergangenen drei Tagen nicht nur im Bereich der Bühne viele Besucher unterwegs.

Ohligser Organisatoren sind mit dem Wochenende im Stadtteil zufrieden.

Von Lucas Hackenberg

Solingen. Zwei lange Jahre mussten die Ohligser pandemiebedingt auf ihr lieb gewonnenes Straßenfestival warten. Am vergangenen Wochenende war es dann endlich wieder soweit: „Ohligs verwöhnt“ gab sein lang ersehntes Comeback. Mit vielen Ständen und Attraktionen lud die Fußgängerzone zum Schlendern und Verweilen ein – und das Wetter spielte zum großen Teil auch noch mit. Die Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG) hatte sich zusammen mit dem City Art Project von Timm Kronenberg einige Gedanken gemacht, um Kunst, Kultur sowie Kulinarisches rund um die Düsseldorfer Straße erneut zu vereinen.

Die Band See You brachte am ersten Abend die Besucher zum Schunkeln und Jubeln. Bis in die späten Abendstunden wurde gefeiert, getrunken, gelacht und gesungen.

Dabei wurden auch kleinere Unwägbarkeiten schnell umgangen. Da der Ohligser Markt momentan durch die umfangreichen Umbauarbeiten nicht zur Verfügung steht, wanderte die Bühne kurzerhand an die Kreuzung zur Baustraße – was der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Besonders am sonnigen und warmen Freitagabend zog der Auftritt der Band See you viele Besucher an, die das Motto der Veranstaltung sofort verinnerlichten. Aber auch der Samstag bot mit den Juicy Souls eine stimmungsvolle Bühnenshow, welche am Sonntag mit Acts wie Teneja, John Forest und Doysel nahtlos fortgeführt wurde.

Ohligs verwöhnt: Viele Bilder

So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022.
So war die Aktion „Ohligs verwöhnt“ vom 2. bis 4. September 2022. © Tim Oelbermann

Ohligs verwöhnt: 25 Kunstzelte bieten kreative Angebote an

In einer ganzen Reihe der 25 Kunstzelte wurden kreative Produkte angeboten. Von Gemälden, über Fotoporträts bis hin zu selbst gemachten Taschen wurde den Besuchern eine ganze Bandbreite an Kunst präsentiert, welche mit ungebrochenem Interesse beäugt wurde. Die Händler und Händlerinnen in den Zelten waren sich durch die Bank weg einig: „Wir sind echt froh, dass die Möglichkeit unsere Werke zu präsentieren jetzt wieder besteht.“

Neben Kunst und Musik blieben jedoch auch andere Wünsche eines gelungenen Wochenendes nicht unberücksichtigt. Für die kleinen Besucher waren besonders das Kinderkarussell und die Verpflegungsstände mit süßen Spezialitäten von besonderem Interesse. Für die Größeren waren zahlreiche Buden mit Bier, Cocktails und Bratwurst aufgebaut, welche durchgängig gut besucht
waren.

Hinzu kamen die Präsentation der neuesten Modelle des Ohligser Autohauses Schönauen und nicht zuletzt der verkaufsoffene Sonntag, mit dem die Einzelhändler des Stadtteils die Fußgängerzone gestern ab 13 Uhr noch einmal deutlich mehr mit Leben füllten.

In mehreren Zelten zeigten Künstler und Künstlerinnen in der Fußgängerzone, wie ihre Werke entstehen.

Frauke Pohlmann als Schriftführerin der OWG und Timm Kronenberg vom City Art Project waren letztendlich sehr zufrieden mit dem Ablauf des Wochenendes. „Unsere Hoffnung auf ein rundum gelungenes Wochenende wurde an keinem Tag enttäuscht“, berichtete Pohlmann, die in diesem Fall auch gerne den Sonntag in ihrer Goldschmiede im Herzen von Ohligs verbracht hat.

 Auf dem erneuten Erfolg der Veranstaltung soll jedenfalls auch in den nächsten Jahren aufgebaut werden. Die Planungen für 2023 laufen laut Aussage der Goldschmiedin schon jetzt.

Hintergrund

Seit 2015 heißt es im Spätsommer in der Ohligser Innenstadt für ein ganzes Wochenende „Ohligs verwöhnt“. Nach zwei Jahren Coronapause war das Straßenfest in diesem Jahr in neuer Auflage zurück. Dieses Mal flanierten die Besucher auf der Fußgängerzone der Düsseldorfer Straße sowie auf der angrenzenden Grünstraße.

Standpunkt von Andreas Tews: Die Lust am Erleben

andreas.tews@solinger-tageblatt.de

Zwei Jahre mussten wir auf Vieles verzichten, das uns lieb ist. Dazu gehörten Begegnungen mit Freunden, Familienfeiern oder die heiß ersehnte Urlaubsreise. Viele haben sogar erkennen müssen, dass ihnen der tägliche Weg zur Schule und zur Arbeit fehlte. An diesem Wochenende und an einigen davor wurde darüber hinaus deutlich, dass digitale Veranstaltungen, die wir nur am Bildschirm verfolgen konnten, zwar zu gegebener Zeit sinnvolle Angebote, aber kein echter Ersatz waren.

Angesichts der Fülle an diesem Wochenende hatten Skeptiker befürchtet, dass nicht genügend Besucher vorhanden seien, um alle Events mit Leben zu füllen. Doch die Zahlen und Beobachtungen sprechen eine andere Sprache. Die Menschen haben einfach wieder Lust am Selbst-Erleben. Darum strömten sie zum Flugplatzfest in Wiescheid, ins Ohligser Zentrum, nach Gräfrath oder in den Walder Stadtpark. Bleibt zu hoffen, dass der Jahres-Veranstaltungskalender in „normalen“ Jahren wieder etwas entzerrt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
Nachhaltigkeit: Solingen ist Vorreiter
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide
120 Helfer sammeln eine Tonne Müll in der Ohligser Heide

Kommentare