ST verlost zehn neue Stadtwanderführer

Auch Unter- und Oberburg werden in dem Stadtwanderführer beschrieben. Auf dem kleinen Wegweiser ist auch das Café Meyer verzeichnet. Foto: Christian Beier

FREIZEIT 20 Touren hat Uli Auffermann erkundet. Der Wanderführer ist reich bebildert und enthält viele Tipps und Beschreibungen.

Von Natascha Radtke und Stefan Kob

Wandern ist „in“ – keine Frage. Und unsere Stadt bietet unendliche Möglichkeiten dazu, sich an frischer Luft und herrlicher Natur zu bewegen. Hofschaften, Mühlen, Bachtäler, Sehenswürdigkeiten, Museen – die Vielfalt von Solingen lässt sich am besten zu Fuß entdecken. Doch wo ist der Wanderführer, der dem Touristen, aber auch dem Einheimischen die schönsten Stellen in der Stadt und in der Natur zeigt? Den gibt es seit neuestem für 12,90 Euro. Solinger Tageblatt und der Wartberg-Verlag haben gemeinsam den handlichen „Stadtwanderführer Solingen“ herausgegeben.  Das Büchlein ist ein echter Hit, weil es WEITERE INFOSWANDERFÜHRER Der Solingen Stadtwanderführer (20 Touren) ist im Wartberg Verlag in Zusammenarbeit mit dem Solinger Tageblatt erschienen und im Buchhandel und in den ST-Geschäftsstellen für 12,90 Euro erhältlich. Der Band hat 144 Seiten und ist reich bebildert. ISBN: 978-3-8313-2340-1. sowohl Alteingesessenen wie Zugezogenen vor Augen führt, welche Schätze vor unserer Haustür warten. Und das ist wortwörtlich zu nehmen, denn der neue Wanderführer beschreibt nicht nur die schönsten Touren in den Wupperbergen und -tälern, sondern führt auch durch verschiedene Stadtteile. Übersichtlich unterteilt nach Stadtteil-, Themen- und Stadtrandtouren findet man Anregung und Anleitung für jede Gelegenheit. Auch Besuchertouren, die nicht länger als anderthalb Stunden dauern und auf denen man auswärtigem Besuch die interessantesten Orte in Solingen näherbringen kann, fehlen nicht. Die 20 Routen sind detailreich, exakt beschrieben und mit gut überschaubaren Karten versehen. Bilder helfen bei der Orientierung, und interessante Informationspassagen rund um Solingens Geschichte, Gemäuer und Monumente runden die Führungen ab.

Der Autor lebt in Bochum, kenntdas Bergische aber sehr gut

Durch Kilometerangabe, Schwierigkeitsgrad der Strecke sowie die Erreichbarkeit der Start- und Endpunkte durch Bus- und Bahnverbindungen erleichtert der Band, Wanderungen mit Freizeitaktivitäten zu verbinden.

Autor Uli Auffermann lebt zwar in Bochum, ist aber ein Kenner der Region. Als Wanderer ist er ein absoluter Experte, denn in seiner Freizeit verbringt er viel Zeit in den Bergen und pflegt eine Freundschaft zu Anderl Heckmair, Erstbegeher der Eigernordwand.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Corona: 7-Tage-Inzidenz nur noch knapp über 50 - Stadt verhandelt
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare