Corona-Krise

Verkehrsbetrieb bereitet sich auf Maskenpflicht in Bussen vor

Der Buseinstieg ist vorne nicht möglich. Mit einer Absperrung wird der Fahrer geschützt. Masken sind ab Montag für Fahrgäste Pflicht. Foto: Christian Beier
+
Der Buseinstieg ist vorne nicht möglich. Mit einer Absperrung wird der Fahrer geschützt. Masken sind ab Montag für Fahrgäste Pflicht.

Fahrdienst und Kunden tragen Masken. Grafik zeigt, wie man sie trägt.

Von Philipp Müller

Solingen. Ab Montag gilt die Maskenpflicht auch in den Bussen. Fahrgäste ohne Maske werden nicht mitgenommen. Doch es zählt nicht nur die Maske selbst, sie muss auch richtig angelegt werden. Die ST-Grafik oben erklärt die wichtigsten Handgriffe und Vorgehensweisen zum Tragen einer Maske in Bussen, Bahnen und auch in den Geschäften, wo sie ab Montag ebenfalls Pflicht sind.

Lesen Sie auch: Walbusch spendet 40.000 Mund-Nase-Masken

Der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Solingen, der den Busverkehr organisiert, bereitet sich seit Anfang der Woche auf die neue Regelung vor. Das betrifft vor allem das eigene Personal. Die Sprecherin des Verkehrsbetriebs, Silke Rampe, erklärt: „Seit Montag sind unsere Kollegen im Fahrdienst mit je zwei Stoffmasken ausgestattet. Diese hatten wir bei unserem Lieferanten der Dienstkleidung bestellt.“

Je zwei Masken würden auch die Mitarbeiter in den Service-Centern der Stadtwerke erhalten, um bei Kundenkontakt entsprechend den Vorgaben geschützt zu sein. Im nächsten Schritt würden weitere Masken an die Verkehrsmeister und an die Werkstatt verteilt, berichtet Rampe. „Später folgt die Ausgabe an die Mitarbeitenden in der Verwaltung.“

Solingen: Kundencenter bieten Masken zum Verkauf an

Seit Donnerstag verkauft der Verkehrsbetrieb in den Stadtwerke-Servicecentern zunächst 10er-Packs Zellstoffmasken für 12 Euro zum Selbstkostenpreis. Das Angebot werde um Stoffmasken erweitert, sobald die Lieferung eintreffe, erklärt Silke Rampe. Ab Montag werden außerdem an den großen Bushaltestellen Mitarbeiter die Buskunden zur Maskenpflicht aufklären, da dies durch den Fahrer nicht zusätzlich zu leisten sei.

In unserem Live-Blog finden Sie alle Informationen rund um das Coronavirus in Solingen. Der Blog wird laufend aktualisiert.

ORTE FÜR MASKENPFLICHT UND ART DES SCHUTZES

ORT Für Beschäftigte und Kunden ist eine Mund-Nase-Bedeckung ab Montag verpflichtend. Dies gilt in sämtlichen zulässigen Verkaufsstellen und Handelsgeschäften, auf Wochenmärkten und bei der Abholung von Speisen und Getränken innerhalb der gastronomischen Einrichtungen sowie auf sämtlichen Allgemeinflächen von Einkaufszentren. Außerdem in sämtlichen Verkaufs- und Ausstellungsräumen von Handwerkern und Dienstleistern sowie bei der Erbringung und Inanspruchnahme von Handwerks- und Dienstleistungen, die ohne Einhaltung eines Sicherheitsabstands von 1,5 Metern zum Kunden erbracht werden. Sie gilt in Arztpraxen und ähnlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens und bei der Nutzung von Beförderungsleistungen des ÖPNV. ART Statt einer Maske können – wenn keine Stoff- oder Zellstoff-Maske vorliegt – auch ein Schal oder ein entsprechend großes Tuch getragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Diebe stehlen Fernseher und Schlüsselbund
Diebe stehlen Fernseher und Schlüsselbund
Diebe stehlen Fernseher und Schlüsselbund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare