Verkaufsoffen:Zwei Termine

Mit den Stimmen von SPD, CDU, FDP und BfS empfahlen die Bezirksvertreter am Donnerstagabend dem Rat, zwei verkaufsoffene Sonntage für die Innenstadt zu beschließen – um „den Handel in Zeiten der Pandemie zu unterstützen“, wie betont wurde. Die Sonntage sollen am 10. Oktober zur Bierbörse und am 12. Dezember zum Weihnachtsmarkt stattfinden. Linke und Grüne stimmten „aus Gründen des Arbeitnehmerschutzes“ dagegen.

| Neues aus der BV: S. 18

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“

Kommentare