Schulanfang

Verbände: Elterntaxi stehen lassen

Kinder sollten möglichst selbstständig zur Schule kommen.

Der Verband Bildung und Erziehung Solingen, der Verkehrsclub VCD und das Deutsche Kinderhilfswerk fordern zum heutigen Schulanfang, das „Elterntaxi“ stehenzulassen. Der Schulweg sollte zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller zurückgelegt werden. Ein aktiver Start in den Tag fördere die körperliche und geistige Entwicklung, Kinder lernten dabei, sich selbstständig und sicher im Verkehr zu bewegen. Größere Gruppen könnten sich zu einem sogenannten Laufbus zusammenschließen und gemeinsam gehen. Eltern und Lehrkräfte sollten gerade die Jüngsten bei der Gestaltung des Schulwegs begleiten und aktiv unterstützen. „Wir appellieren an alle Eltern, zumindest kurze Fußwege in Kauf zu nehmen und das Auto an Elternhaltestellen oder zumindest zwei, drei Straßen entfernt zu parken“, sagt der Vorsitzende des VBE Solingen, Jens Merten. -asc-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Bergische Großstädte gemeinsam auf der Expo
Bergische Großstädte gemeinsam auf der Expo
Bergische Großstädte gemeinsam auf der Expo
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt
Selbstgebaute Stromleitung brennt – Kriminalpolizei ermittelt

Kommentare