Wellküren im Lindenhof

+

HUMOR Die Wellküren, Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (steht für: Stubenmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes), verteidigen und feiern in ihrem Programm „Abendlandler“ das freie Abendland und den Abend an sich. Mit bayerischem Dreigesang gegen stumpfe Einfalt. Alles echt, kein Fake dabei. Und sogar ein Morgenlandler ist drin. Sie blasen den Leitkultur-Marsch, spielen Mozarts A-Dur-Klaviersonate in G-Dur auf Hackbrett, Harfe und Gitarre, haben extra Bass-Ukulele gelernt für ihre Nina-Simone-Hommage „Mei Oida, der schaut auf mi“ im Stubenmusik-Format. Die Karten für das Gastspiel in Leverkusen kosten im Vorverkauf 19,50 Euro.

step/Foto: Christian Kaufmann

Freitag, 6. März, 19.30 Uhr, Lindenhof, Weiherstraße 49, Leverkusen-Mandorf

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare