Van den Wopperbergen

Von Karl-Theo Blau (†) und der Mundartgruppe De Höpperlengs

Solig Van den Wopperbergen kuomen wir, suppen Fusel on gern Bier. Für en staatse Kottenbotter zeïgen wir öch gern den Otter. Van den Wopperbergen kuomen wir.

Refrain: Sengen jeja, jeja, jippi jei, sengen jeja, jeja, jippi jei. . .

Van den Wopperbergen kuomen wir, all Fraulütt sind us hengerher. Denn se müögen us guot lieden. Jo, wir können su guot rieden - van den Wopperbergen kuomen wir. Refrain: Sengen jeja, jeja, jippi jei, sengen jeja, jeja, jippi jei...

Van den Wopperbergen kuomen wir, kallen Platt met völl Pläsier. Donnt geniëßen, höppen, sprengen on ouch kaarten, nuppen, sengen. Van den Wopperbergen kuomen wir. Refrain: Sengen jeja, jeja, jippi jei, sengen jeja, jeja, jippi jei...

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
Welche Kreuzung suchen wir heute?
Welche Kreuzung suchen wir heute?
Welche Kreuzung suchen wir heute?

Kommentare