Schulen

Unterricht im Wechsel startet in Solingen ab heute

Schüler, Lehrer und Eltern mussten lange abwarten, ob sich die Schultore, wie hier an der August-Dicke-Schule, am Montag wieder für alle Jahrgangsstufen öffnen.
+
Schüler, Lehrer und Eltern mussten lange abwarten, ob sich die Schultore, wie hier an der August-Dicke-Schule, am Montag wieder für alle Jahrgangsstufen öffnen.

An den Solinger Schulen startet heute wieder der Wechselunterricht.

Solingen. Am Samstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 159,5 und damit unter dem in der Bundesnotbremse festgelegten Wert 165. Dieser wurde in Solingen an an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten. Da die Inzidenz am Donnerstag und Freitag jedoch darüber lag, musste noch der Samstag abgewartet werden. Denn bei einer Inzidenz über 165 an drei Werktagen hintereinander müssten die Schulen wieder geschlossen werden.

Schuldezernentin Dagmar Becker (Grüne) hatte sich deshalb ständig mit den Schulen ausgetauscht. Die Klassen werden in geteilten Gruppen unterrichtet. Schüler müssen zweimal pro Woche einen Corona-Schnelltest machen. An Grundschulen und Förderschulen sollen Lolli-Tests durchgeführt werden. Diese sind nach ST-Informationen aber noch nicht überall eingetroffen. -asc-

Von Anja Kriskofski

anja.kriskofski@solinger-tageblatt.de

Am Montag startet wieder der Wechselunterricht. Endlich. Kinder und Jugendliche, die nicht in die Grundschule gehen oder eine Abschlussklasse besuchen, haben ihre Schule seit Mitte Dezember 2020 eine (!) Woche lang von innen gesehen. Nur vor den Osterferien gab es für sie eine kurze Phase Wechselunterricht. Es ist deshalb immens wichtig, dass sie nun zumindest tageweise wieder in die Schule kommen können. Denn das monatelange Homeschooling hat Spuren hinterlassen. Unterricht über Lernplattformen und Videokonferenzen kann die echte Schule vor Ort niemals ersetzen. Den Kindern und Jugendlichen fehlen der direkte Austausch untereinander und mit den Lehrern, Sport, AG-Angebote, Spiele auf dem Pausenhof und, und, und. Viele freuen sich darauf, dass es nun wieder losgeht. Doch es gibt nicht wenige, die es sich zu Hause bequem eingerichtet haben und die von der Schule regelrecht entwöhnt sind. Es muss viel aufgeholt werden – und das betrifft nicht nur den Lernstoff. Die Folgen der Pandemie für die junge Generation werden uns noch lange beschäftigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Corona: Inzidenzwert unter 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert unter 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert unter 50 - Impfzentrum schließt am 30. September

Kommentare