Unfall auf der Trasse: Polizei sucht Zeugen

-jr- Am Freitagnachmittag, kam es gegen 17.15 Uhr auf der Korkenziehertrasse zu einem Unfall zweier Fahrradfahrer. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, fuhr ein 67-Jähriger mit seinem Pedelec in Richtung Haan. Kurz nach dem Tunnel zwischen der Focherstraße und der Fuhrstraße streifte ihn ein entgegenkommender Radfahrer. In der Folge stürzte der Pedelec-Fahrer und zog sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der entgegenkommende Radfahrer flüchtete in Richtung Innenstadt. Er ist circa 30 bis 50 Jahre alt und hat eine leicht korpulente Figur. Außerdem trug er einen Zopf und fuhr ein weißes Rad. Die Polizei sucht nun Zeugen. Diese sollen sich unter Tel. (02 02) 28 40 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest

Kommentare