Umsätze in der Industrie legen zu

IHK-Zahlen

-böh- Die positive Entwicklung der Industrieumsätze im Bergischen Land setzt sich fort. Das zeigen aktuelle Zahlen der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Demnach stieg der Wert in Solingen gegenüber September 2020 um 2,9 Prozent. In Remscheid steht ein Plus von 5,3 Prozent, Wuppertal kommt auf 0,7. Auf NRW-Ebene betrug das Wachstum im September 8,3 Prozent. Vergleicht man die ersten neun Monate dieses Jahres mit denen 2020, stiegen die Industrieumsätze in Solingen um 12 Prozent. Remscheid verzeichnete im selben Zeitraum eine Zunahme von 13,1 Prozent. In Wuppertal sanken die Umsätze um 0,5 Prozent. Angespannt bleibt die Lage in der Chemieindustrie. In diesem Zweig gingen die zwischen Januar und September erzielten Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 13,8 Prozent zurück. Im Maschinenbau fällt das Minus mit 5,7 Prozent geringer aus. Positiv ist der Trend dagegen in der Elektroindustrie (plus 20,1 Prozent), bei den Herstellern von Metallerzeugnissen (plus 13,4), Fahrzeugbauern (plus 13) sowie im Bereich Metallerzeugung (plus 10,3).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
S-Bahn 7: Abellio gibt auf
S-Bahn 7: Abellio gibt auf
S-Bahn 7: Abellio gibt auf

Kommentare