Umsätze entwickeln sich positiv

Industrie

-böh- 2021 hat für die Solinger Industrie gut begonnen. Die Umsätze lagen in den ersten sechs Monaten 17,2 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2020. Die Exportumsätze legten sogar um 27 Prozent zu. Vergleicht man die Umsätze des vergangenen Junis mit denen des Vorjahres, ergibt sich ein Plus von 22,1 Prozent. Das zeigen Zahlen der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Demnach entwickelte sich die Solinger Industrie positiver als die bergischen Nachbarn. In Remscheid ist im Vergleich der beiden ersten Halbjahre 2021 und 2020 ein Zuwachs von 13,8 Prozent zu verzeichnen, in Wuppertal ein leichtes Minus von 0,2 Prozent. Auf NRW-Ebene stiegen die Umsätze in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 11 Prozent. Deutlich erholt zeigt sich im hiesigen IHK-Bezirk der Industriezweig Fahrzeugbau. Die Branche konnte im Vergleich zum Vorjahr um 31,3 Prozent zulegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September

Kommentare