Daten der IHK

Umsätze: Dämpfer für Solinger Industrie

Die Solingen Industrie hat auch in der Pandemie gut zu tun, zeigen Daten der IHK.
+
Die Solinger Industrie hat Probleme.

Die Umsätze der Solinger Industrie sind im November 2022 leicht zurückgegangen.

Solingen. Sie lagen 0,2 Prozent unter dem Wert des Vorjahres. Das zeigen Daten der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Damit bilden die Betriebe in der Klingenstadt eine Ausnahme: In Wuppertal stiegen die Umsätze um 10,9, in Remscheid um 13,5 Prozent. Landesweit steht ein Plus von 11,2 Prozent.

Blickt man auf elf von zwölf Monaten des Vorjahres, haben sich die Umsätze im Vergleich zu 2021 jedoch auch in Solingen positiv entwickelt: Die IHK weist ein Wachstum von 9,4 Prozent aus. Das Ergebnis ist besser als Wuppertals (8,2 Prozent), aber schlechter als Remscheids (12,9).

Die Kammer weist in ihrer monatlichen Auswertung darauf hin, dass die veröffentlichten Daten nicht preisbereinigt sind. Ohne die gestiegenen Energiekosten zu berücksichtigen, lagen die Erzeugerpreise im November 2022 12,7 Prozent höher als im Vorjahresmonat. -böh-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen

Kommentare