Kurz notiert

„Gräfrath hilft“: Spendenlager ist voll

Nach einem Artikel im Solinger Tageblatt ist das Spendenlager der ehrenamtlichen Bürgerinitiative „Gräfrath hilft“ voll.

„Wir haben so viele Spenden erhalten, dass wir unsere Lagerkapazitäten total ausgeschöpft haben“, freut sich Mitglied Georg Schubert. Weitere Spenden könnten derzeit nicht mehr angenommen werden, weil die „Neue Libelle“ noch nicht wieder für die Ausgabe geöffnet sei. In dem ehemaligen Schulgebäude in der Schulstraße 2 befindet sich die Kleiderkammer von „Gräfrath hilft“. Schubert bittet dringend darum, dort auch keine Spenden abzustellen, weil das Ratten anlocken und Sachen durchwühlt werden könnten. „Wir würden uns sehr freuen, wenn wir nach der Öffnung wieder Spenden annehmen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare