Trompetenbaum ist nicht zu retten

Claudia Mettenmeyer von den TBS betreute das Projekt. Foto: cb
+
Claudia Mettenmeyer von den TBS betreute das Projekt.

-KDow- Der Trompetenbaum im Botanischen Garten ist stark angeschlagen, 2010 wurde erstmals ein Riss im Stammfuß entdeckt. Fachleute sind sich einig, dass er nicht mehr zu retten ist, auf pflegerische Maßnahmen wird deshalb verzichtet. Auszubildende des Teilbetriebs Stadtgrün und Stadtbildpflege der TBS haben nun einen Zaun rund um den Baum errichtet, damit er nicht mehr erklettert werden kann.

Vielmehr soll nun der natürliche Lebenszyklus bis zum Tod sichtbar werden. | S. 18

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Auf dem Dürpelfest geht es auch am Sonntag rund
Auf dem Dürpelfest geht es auch am Sonntag rund
Auf dem Dürpelfest geht es auch am Sonntag rund
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen

Kommentare