Festival

Tim Bendzko und Bläck Fööss kommen nach Wald

Tim Bendzko ist der Star bei der Party zum 30. Geburtstag von Radio RSG. Außerdem tritt der gebürtige Wuppertaler Kamrad auf.
+
Tim Bendzko ist der Star bei der Party zum 30. Geburtstag von Radio RSG. Außerdem tritt der gebürtige Wuppertaler Kamrad auf.

Große Geburtstagsparty von KG Muckemau und Radio RSG am 17. und 18. Juni in der Jahnkampfbahn – Hier gibt es ab sofort Karten.

Von Björn Boch

Solingen. Die Karnevalsgesellschaft Muckemau 1900 und Radio RSG feiern in diesem Jahr gemeinsam Geburtstag: Während sich der Radiosender 2022 über sein 30-jähriges Bestehen freuen kann, holt Solingens älteste Karnevalsgesellschaft ihr „jeckes Jubiläum“ nach (11 mal 11 Jahre), das voriges Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste.

Das zweitägige Festival am Brückenwochenende von Fronleichnam in der Jahnkampfbahn zeige, dass sich das kulturelle Leben im Bergischen Land zurückmeldet – „mit einem echten Ausrufezeichen“, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung heißt.

„Wir möchten etwas machen, das es in Solingen in Sachen Karneval noch nicht gab.“

Ingo Ritter, KG Muckemau

Den Auftakt des zweitägigen Festivals macht am Freitag, 17. Juni, Radio RSG – mit Tim Bendzko („Nur noch kurz die Welt retten“) und Kamrad. Thorsten Kabitz, Chefredakteur von Radio RSG, freut sich auf einen der beliebtesten und meist gespielten deutschsprachigen Interpreten: „Tim Bendzko ist ein sympathischer Popstar für die ganze Familie mit Songs, die jeder mitsingen kann.“

Kamrad: Single ist mehr als 8 Millionen mal gestreamt worden

Mit Kamrad biete der Abend zudem einen der gefragtesten Newcomer. Mehr als 8 Millionen Mal sei die Single „I believe“ des gebürtigen Wuppertals bereits gestreamt worden. Kabitz: „Ein bergischer Junge, für den es noch weit nach oben gehen kann.“

Mit der KG Muckemau feiern einen Tag später die Karnevals-Legenden Bläck Fööss. Auch die Bands Räuber, Paveier sowie Mike & The Waiters treten auf.

Am Samstag geht es dann mit Karnevalshits weiter: Die KG Muckemau kann die Bands Bläck Fööss, Räuber, Paveier sowie Mike & The Waiters aufbieten. Für Ingo und Jochen Ritter von der KG Muckemau gehe ein großer Traum in Erfüllung: „Als wir Anfang 2020 die ersten Überlegungen hatten, wie wir unser großes karnevalistisches Jubiläum auch außerhalb der Galasitzung feiern können, waren wir uns schnell einig, dass wir etwas machen möchten, das es in Solingen in Sachen Karneval noch nicht gab“, berichtet der Vereinsvorsitzende Ingo Ritter.

KG Muckemau: Nur das Walder Stadion passt

Da so eine Veranstaltung ein möglichst großes Publikum verdiene, sei nur das Walder Stadion infrage gekommen, so Muckemau-Präsident Jochen Ritter, der mit Sohn Ingo die Planungen koordiniert.

Die KG Muckemau übernimmt als Veranstalter die organisatorische Gesamtverantwortung, Muckemau und Radio RSG hoffen auf bis zu 9000 Zuschauer pro Tag. Man wappne sich bei der Planung für alle Eventualitäten: Sicherheitskonzepte würden in enger Abstimmung mit der Stadt je nach Pandemie-Situation angepasst, außerdem seien die Einlasszeiten großzügig geplant worden.

Durch die anhaltende Corona-Lage, die vor allem die Eventbranche hart getroffen habe, sei die Planung eines derart großen Festivals ein schwieriges Unterfangen mit vielen Unwägbarkeiten gewesen, berichtet Thorsten Kabitz. „Wir sind sehr dankbar, dass die Muckemau mit dem notwendigen Mut und Optimismus vorangeht und uns die große Bühne für dieses Doppel-Open-Air ermöglicht.“

Termin: Das Radio RSG Open Air mit Tim Bendzko und Kamrad am Freitag, 17. Juni, beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 15 Uhr. Die Feier zu 11 x 11 Jahre Karnevalsgesellschaft Muckemau mit Bläck Fööss, Räuber, Paveier sowie Mike & The Waiters am Samstag, 18. Juni, startet um 16 Uhr, Einlass ist ab 13 Uhr.

Karten: Das Tagesticket kostet 35 Euro – alle zwischen 6 und 15 Jahren zahlen 28 Euro. Kinder unter 6 Jahren dürfen kostenlos rein, es muss aber ein gebührenfreies Ticket gebucht werden. Das Zwei-Tages-Ticket kostet 60 Euro. Zum Start des Vorverkaufs werden die Tickets 10 Prozent günstiger angeboten. Die Frühbucher-Aktion läuft zunächst bis Ostern. Karten gibt es in allen ST-Geschäftsstellen und online bei „Solingen live“ - hier für den Freitag, hier für den Samstag. Das Zwei-Tages-Ticket ist unter beiden Links erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Betrug: Durchsuchung in Solingen
Betrug: Durchsuchung in Solingen
Betrug: Durchsuchung in Solingen
Konzept soll Tumulte bei Imbiss-Eröffnung verhindern
Konzept soll Tumulte bei Imbiss-Eröffnung verhindern
Konzept soll Tumulte bei Imbiss-Eröffnung verhindern
Schützenstraße nach Unfall zeitweise gesperrt
Schützenstraße nach Unfall zeitweise gesperrt
Schützenstraße nach Unfall zeitweise gesperrt
Walder Stadtsaal ist verkauft
Walder Stadtsaal ist verkauft
Walder Stadtsaal ist verkauft

Kommentare