Thorsten Neubert mag AC/DC immer noch

Thorsten Neubert ist Sänger der Band Lax Alex Contrax. Foto: Linda Neubert
+
Thorsten Neubert ist Sänger der Band Lax Alex Contrax. Foto: Linda Neubert

Thorsten Neubert mag AC/DC immer noch

-jm- „Durch meinen Bruder kannte ich die Musik von AC/DC und habe mir in einem Laden in der Solinger Fußgängerzone die Musikkassette des Albums ,Powerage‘ gekauft“, erinnert sich Thorsten Neubert, Sänger von Lax Alex Contrax. Etwa zeitgleich legte sich der Zehnjährige auch ein Album von Kim Wilde zu. „AC/DC war damals für mich das coolste Denkbare. Alleine die Stimme von Bon Scott war großartig“, so Neubert. Und auch wenn sein Musikgeschmack sich später in rhythmisch funkigere und textlich raffiniertere Gefilde verschoben hat, kann er auch heute noch viel mit AC/DC anfangen. „Das Album hat viele tolle Momente und kann mich immer noch inspirieren, wenn ich es höre.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare