Testpflicht nun auch für Fahrschulen

Corona-Schutzverordnung

-sj- Während in vielen Branchen weitere Lockerungen in Sicht sind, gilt für Fahrschulen seit dieser Woche eine neu eingeführte Testpflicht. Fahrschüler müssen für die Teilnahme am theoretischen und praktischen Unterricht sowie an Fahrprüfungen einen negativen Coronatest vorzeigen. Dieser darf maximal 48 Stunden alt sein und muss an einer amtlichen Teststation durchgeführt werden.

Sollten Fahrschüler keinen Testnachweis vorzeigen können, kann unter Umständen ein Schnelltest im Beisein des Fahrlehrers oder eines Angestellten der Fahrschule durchgeführt werden.

Grund für die Neuregelung ist das Inkrafttreten der aktualisierten Coronaschutzverordnung, die bei stabilen Inzidenzen unter 100 die bundesweiten Regelungen der Notbremse außer Kraft setzt. Ermöglicht wird die Ausweitung der Testpflicht auf Fahrschulen durch umfangreiche Bürgertestkapazitäten im Land, die zu Beginn der Pandemie begrenzt waren. Dass die Testpflicht jetzt, bei einer Inzidenz von unter 30, eingeführt wird, sorgt für Unmut: „Bisher sind wir mit der strengen Einhaltung der Maskenpflicht und den Hygieneregeln gut durch die Pandemie gekommen“, sagt Volker Freigang, stellvertretender Vorsitzender des Fahrlehrerverbandes Nordrhein. Bei Inzidenzen von über 200, wie es in Solingen im April der Fall war, hätte eine Testpflicht hingegen für zusätzliche Sicherheit bei Schülern, Lehrern und Prüfern gesorgt.

Wer zur Kontrolle und Dokumentation der Tests angehalten ist, sei bisher unklar, sagt Kristof Krannich von der Solinger Fahrschule Krannich. Er begrüßt weitere Konkretisierungen und hofft, dass alle Fahrschüler zuverlässig einen Negativtest mitbringen werden, denn für das Testen vor Ort sei zwischen Fahrstunden nur wenig Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Focher Straße: Im dritten Anlauf wird das Haus abgerissen
Focher Straße: Im dritten Anlauf wird das Haus abgerissen
Focher Straße: Im dritten Anlauf wird das Haus abgerissen
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Radfahrer nach Zusammenstoß  verletzt
Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt
Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt

Kommentare