Teneja Skrget träumt von CD

Musikerin Teneja Skrget ist stolz auf das Galileum. Archivfoto: DS
+
Musikerin Teneja Skrget ist stolz auf das Galileum. Archivfoto: DS

Musikerin beantwortet unsere zehn Fragen

10 Fragen an Teneja Skrget. Die bundesweit agierende Solinger Sängerin und Gitarrist mit slowenischen Wurzeln ist in Solingen von vielen Auftritten bekannt. Jüngst machte sie beim Corona-Mutmach-Song „Wir sind Solingen“ der Band See you mit. Die Sängerin steht für viele Stilrichtungen wie Rock, Pop und Jazz.

Worauf kann man als Solinger stolz sein?

Teneja Skrget: Darauf, dass es ein Galileum bei uns gibt.

Was ist Ihr höchster kulinarischer Genuss?

Skrget: Spezialitäten des Lokals „New Orleans“.

Was können Sie besser als die meisten Menschen?

Skrget: Singen.

Ihr Lieblingsplatz in Solingen?

Skrget: Im Rüden und der Brückenpark Müngsten mit dem Lokal.

Welches Konzert haben Sie zuletzt besucht?

Skrget: Die Band Remode – Mega!

Mit wem würden Sie gerne für einen Tag das Leben tauschen?

Skrget: Mit Ilse de Longe, da sie gerade bei „Sing meinen Song“ war und das tolle Erlebnis hatte, Songs zu interpretieren vor großen Musikerkollegen – und das vor der Wahnsinnskulisse Afrika.

Was ist Ihr liebster Zeitvertreib?

Skrget: Freunde treffen und Musik machen.

Wie würden Sie einen typischen Solinger in drei Worten beschreiben?

Skrget: Herzlich, manchmal stur, viel Zusammenhaltsgefühl.

Was würden Sie als OB als Erstes anpacken?

Skrget: Ich würde die Maskenpflicht auf den Prüfstand stellen und zum Beispiel auf dem Markt oder in „Fluren“ großer Arkaden aufheben.

Welchen heimlichen Traum hegen Sie schon länger?

Skrget: Eine eigene CD mit eigenen Titeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Die Brauereien sind ins Bergische zurückgekehrt
Die Brauereien sind ins Bergische zurückgekehrt
Die Brauereien sind ins Bergische zurückgekehrt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare