Team für Gesamtschule steht

Birgit Windscheid (v.r.), Alexander Kropp und Joachim Kohlhage gehören zum Planungsteam für die vierte Gesamtschule, das Hartmut Hoferichter und Thomas Keller gestern vorstellten. Foto: Kriskofski

GRÜNDUNG Eltern und Kinder können sich am 7. Dezember über die geplante Gesamtschule Höhscheid informieren.

Von Anja Kriskofski

Die Gesamtschule Höhscheid nimmt Formen an. Gestern stellte sich das Planungsteam für die vierte Solinger Gesamtschule vor, die am Standort der Hauptschule Höhscheid an der Kanalstraße entstehen soll. Birgit Windscheid, Joachim Kohlhage, Alexander Kropp und Dirk Braun haben bereits einen Flyer erstellt und bereiten den Informationstag am 7. Dezember vor. Das Team sei mit viel Begeisterung bei der Sache, lobte Thomas Keller von der Bezirksregierung Düsseldorf.

Planungsteam bringt Erfahrung in vielen Bereichen mit

TERMINEINFORMATIONSTAG Am Samstag, 7. Dezember, ab 11 Uhr findet die Informationsveranstaltung für die Gesamtschule Höhscheid an der Kanalstraße 20 statt. ANMELDUNG Die Anmeldung für die Gesamtschule Höhscheid ist am 12. und 13. Februar 2014, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr sowie von 14.30 bis 17 Uhr.Birgit Windscheid ist seit 20 Jahren Lehrerin an der Hauptschule Höhscheid. „Ich freue mich, wenn die neue Gesamtschule an den Start geht. Denn wir haben an der Hauptschule immer mehr Kinder, die sich eine andere Schule gewünscht haben.“ Auch Joachim Kohlhage kommt von der Hauptschule: Er war zuletzt kommissarischer Leiter der Hardenberg-Schule in Velbert-Neviges, die in eine Sekundarschule umgewandelt wurde. Kohlhage arbeitete am Konzept mit.

Mit Alexander Kropp ist ein erfahrener Gesamtschullehrer mit Oberstufen-Erfahrung im Planungsteam dabei. Bis zu seiner Pensionierung im Sommer war er Oberstufenkoordinator an der Friedrich-Albert-Lange-Schule.

Die vierte Gesamtschule ist ihm ein persönliches Anliegen. „Solingen hat hier eine Lücke.“ Ergänzt wird das Team durch Dirk Braun. Er war Lehrer an drei Wuppertaler Gesamtschulen und leitet jetzt das Studienseminar Sekundarstufe II in Essen.

Die Gesamtschule Höhscheid soll im Sommer 2014 mit vier fünften Klassen starten – in einem eigenen Trakt am Standort Kanalstraße mit eigenem Schulhof. Für die Modernisierung des Gebäudes und die Erweiterung von Mediathek und Mensa wolle die Stadt in den kommenden Jahren 3,5 Millionen Euro in die Hand nehmen, erklärte Schuldezernent Hartmut Hoferichter. Vor dem Start der Gesamtschule sollen zunächst die naturwissenschaftlichen Räume saniert werden.

Zum laufenden Schuljahr war die vierte Gesamtschule nicht zustande gekommen, weil es nicht genügend Anmeldungen gab. Zuvor war das erste vorgestellte Schulleitungsteam kurzfristig abgesprungen. Die Stadt setzt darauf, dass es mit der Gründung der Schule diesmal klappt. „Die Vorbereitung war besser, und die Schule ist schon jetzt mit Menschen und einem Standort verbunden“, betonte Hartmut Hoferichter. Das Planungsteam will das Angebot der neuen Gesamtschule jetzt in den Grundschulen vorstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Durch Fonds: Acht Leerstände in Solingen mit Leben gefüllt
Durch Fonds: Acht Leerstände in Solingen mit Leben gefüllt
Durch Fonds: Acht Leerstände in Solingen mit Leben gefüllt
Autofahrer prallt gegen Laternenmast
Autofahrer prallt gegen Laternenmast
Autofahrer prallt gegen Laternenmast
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf