Gebührenbescheide

TBS: Manche Bescheide kommen doppelt

Ab kommenden Donnerstag, 19. Januar, versenden die Technischen Betriebe Solingen (TBS) per Post die Gebührenbescheide für das Jahr 2023.

Das teilt die Stadt mit. „Berücksichtigt sind dabei alle Änderungen, etwa zu Abfallbehältern oder bei Schmutz- und Trinkwasser, die Kundinnen und Kunden bis 14. Dezember gemeldet haben.“ Wer danach Änderungswünsche hatte, müsse sich bis zum Änderungsbescheid gedulden.

„Die neuen Angaben sind zwar im System hinterlegt, konnten aber noch nicht berücksichtigt werden“, so Stadtsprecherin Sabine Rische. Die Änderungsbescheide sollen voraussichtlich ab Februar versandt werden. Laut Rische gehe es nur um aktiv gemeldete Änderungen, etwa bei der Bestellung einer anderen Mülltonne. -bjb-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen

Kommentare