ST-Leser üben Kritik

TBS führen in Rüden Mäharbeiten durch

Was ein Leser als „unnützen großen Kahlschlag“ bezeichnete, stellte sich als harmlos raus.

Von Kristin Dowe

Solingen. Aktuell führen die Technischen Betriebe Solingen (TBS) an mehreren Stellen im Stadtgebiet Mäharbeiten durch. In der Ortschaft Rüden sorgte die Maßnahme zuletzt für Irritation. So warf ein ST-Leser den TBS in einer Zuschrift an das Tageblatt etwa vor, dass im Bereich Untenrüden „unnütz großer Kahlschlag“ betrieben wurde. Sträucher und Baumstämme seien bei den Arbeiten beschädigt worden. Rathaussprecher Daniel Hadrys widersprach der Kritik auf Nachfrage und erläuterte den Hintergrund der Aktion.

Grundsätzlich seien die TBS aus Gründen der Verkehrssicherheit beauftragt, die Straßenränder zweimal im Jahr freizuschneiden. Vor allem in Obenrüden breite sich die armenische Brombeere an Straßenböschungen zurzeit mit rasanter Geschwindigkeit aus. „Die Pflanze wird als invasiver Neophyt eingestuft und ist sehr wüchsig. Pro Tag wächst diese Art bis zu zehn Zentimeter. Im Jahr schafft es die Brombeere somit, teilweise über drei Meter zu wachsen.“ Der Eingriff habe nicht zuletzt auch Naturschutzgründe, erläutert Hadrys. „Durch das starke Wachstum der Brombeeren verschwinden Sämlinge von anderen Pflanzenarten in den Brombeerflächen.“

Unzutreffend sei auch der Vorwurf einer Leserin, dass der Bachlauf in Untenrüden mit gemähtem Gras verstopft wurde. „In der Regel verbleibt der Großteil des Schnittgutes vor Ort und wird unter anderem durch Kleinstlebewesen zersetzt“, so Hadrys. Ein Eintrag ins Gewässer habe nicht stattgefunden. „Eventuelle Verwehungen des Schnittgutes sind naturgegeben und nicht schädlich für die Umwelt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gastro-Fans ziehen in Ohligs um die Häuser
Gastro-Fans ziehen in Ohligs um die Häuser
Gastro-Fans ziehen in Ohligs um die Häuser
85-Jährige Fußgängerin wird angefahren
85-Jährige Fußgängerin wird angefahren
85-Jährige Fußgängerin wird angefahren
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt leicht - Hohe Dunkelziffer vermutet
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt leicht - Hohe Dunkelziffer vermutet
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt leicht - Hohe Dunkelziffer vermutet

Kommentare