Tausende zieht es zum Frühlingserwachen

Der verkaufsoffene Sonntag füllte die Innenstadt.
+
Der verkaufsoffene Sonntag füllte die Innenstadt.

Großer Andrang herrschte beim neuen „Genießer-Markt“ auf dem Fronhof. Auch im Hofgarten gab es Gedränge.

Von Andreas Erdmann

Tausende Besucher zog es am Sonntag bei bestem Frühlingswetter zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in die Innenstadt.

„Der Aktionstag unter dem Motto Frühlingserwachen steht ganz im Zeichen des Frühlings“, sagte Detlef Ammann von der Händlergemeinschaft Werbe- und Interessenring Solinger Innenstadt (W.I.R.), die dazu einlud. Zwischen 13 und 18 Uhr öffneten viele Geschäfte. Zudem gab es zahlreiche Stände und Aktionen. So verschenkte Ammann „als Frühlingsgruß des Werberings“ stündlich zwei große Blumensträuße. Mode-Partner lockte mit einem Glas Sekt. Flic-Flac lud zum Familien-Foto-Shooting ein. Intersport Borgmann feierte sein 60-Jähriges mit Rabatten, und Lederwaren Blasberg zeigte neue Kofferkollektionen.

Großer Andrang herrschte beim „Genießer-Markt“ auf dem Fronhof. Markthändler Dirk Stenzel hatte ihn in nur einer Woche Vorbereitungszeit auf die Beine gestellt. Bei den 16 Ständen, darunter ein Probiertisch des Weinhauses Idelberger, Käsespezialitäten von Kretzer und Burgern der Burgerschmette, gab es auch Kaffee- und Kuchenstände. „Der Genießer-Markt ist ein voller Erfolg und wird sicher wiederholt“, sagte Stenzel.

Es sei sinnvoll gewesen, den ersten verkaufsoffenen Sonntag wieder in den April zu verlegen, betonte er. „Wir nutzen den Tag, einmal entspannt mit der ganzen Familie zu bummeln und zu shoppen“, sagte Margit Bertram, die mit ihrem Mann und drei Kindern unterwegs war. Für Kinder gab es Torwand-Schießen und ein Karussell. Ein weiterer Publikumsmagnet war der Hofgarten. Nur die Clemens-Galerien wirkten verwaist. In Kürze startet ihr Umbau zum Outlet-Center.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare