Täglich zum Bürgerfest: Wie schön wäre das denn?

-
+
-

Von Leon Hohmann

Manchmal ist sie richtig gut, manchmal macht sie nur Unsinn und manche neuen Wörter wie etwa das Coronavirus kennt sie erst gar nicht: Die Autokorrektur sorgt immer wieder für Heiterkeit im Redaktionsalltag. Wer den falschen Knopf der Rechtschreibprüfung drückt, macht beispielsweise aus Leichlingen Weichlingen, und aus dem Home-Office das Dome-Office. Ganz besonders aber haben wir uns in diesen Tagen über die Verbesserung der Schlagzeile „Täglich zum Bürgertest“ gefreut. Denn die freundliche Computersoftware schlug uns doch glatt statt des Bürgertests ein Bürgerfest vor. „Täglich zum Bürgerfest“ also. Ach, wie schön wäre das nur nach diesen zwei Jahren Pandemie, sagten wir dann fast alle unisono. Jetzt, zum grauen Wetter, merken wir noch einmal, wie sehr uns die ganz unbeschwerten, manchmal auch spontanen Stunden auf Kirmes oder Festen fehlen. Und vielleicht sind ab dem Sommer die Warteschlangen bei Großveranstaltungen, geselligen Festen und mehr mindestens ebenso lang wie die derzeit vor den Testzentren. Hoffen wir mal, dass die Autokorrektur recht behält. Denn eigentlich liegt sie in den meisten Fällen richtig – und nur selten mal so ganz daneben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten

Kommentare