Unwetter

Sturmtiefs halten die Feuerwehr in Solingen auf Trab

Auch an der Lacher Straße musste ein umgestürzter Baum beseitigt werden – sie ist inzwischen wieder frei. Foto: Christian Beier
+
Auch an der Lacher Straße musste ein umgestürzter Baum beseitigt werden – sie ist inzwischen wieder frei.

Mehr als 200 Einsätze hatten die Kräfte in Solingen zu verzeichnen – Sturmwarnung bleibt bestehen.

Von Kristin Dowe

Solingen. Nachdem die Klingenstadt die Sturmnacht von Freitag auf Samstag verhältnismäßig gut überstanden hatte, hielt Orkantief „Zeynep“ und seine Folgen die Feuerwehr auch noch am Samstag und Sonntag in Atem. Mehr als 200 Einsätze hat die Feuerwehr am Wochenende gefahren – größtenteils mussten die Kräfte nicht mehr standsichere oder umgestürzte Bäume beseitigen, die vielerorts im Stadtgebiet die Straßen blockierten oder anderweitig ein Sicherheitsrisiko darstellten.

Unter anderem war am Bussche-Kessel-Weg ein Baum in Schieflage geraten, der auf geparkte Pkw zu fallen drohte und abgetragen werden musste. Außerdem wurde ein Baum auf der Wörthstraße gesichert, der auf den Gehweg zu stürzen drohte. Fünf Gefahrenbäume mussten im Bereich der Rölscheider Straße entfernt werden. Zudem drohte auf der Beethovenstraße ein Baum, einen Spanndraht der Oberleitung abzureißen. Neben Bäumen beseitigten die Einsatzkräfte auch lose Dachteile wie Schornsteinschieferplatten oder Dachpfannen.

In der Spitze waren laut Angaben der Feuerwehr 72 Einsatzkräfte auf den Straßen Solingens unterwegs, die nach und nach reduziert wurden. Die weiter bestehende Warnlage werde aufmerksam von der Feuerwehr beobachtet. Diese richtet ein Lob an die Bevölkerung für „das sehr umsichtige Verhalten in den vergangenen stürmischen Tagen“ und bittet die Solinger, auch in den kommenden Tagen weiterhin Vorsicht walten zu lassen.

Denn die Wetterlage bleibt zunächst stürmisch, wie ein Blick auf die Prognose zeigt. Auch am Montag und Dienstag wird noch vor Sturmböen gewarnt, eine amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes galt zunächst bis zum heutigen frühen Morgen, 3 Uhr. Während der Wind am Mittwoch etwas abflauen soll, geht es am Donnerstag voraussichtlich stürmisch weiter. Daher warnt die Stadt weiterhin dringend davor, zum gegenwärtigen Zeitpunkt Wälder, Freiflächen und Spielplätze zu betreten, in den kommenden Tagen wolle man sich einen Überblick über potenzielle Schäden verschaffen.

Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen

Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen
Orkantief Zeynep verursacht zahlreiche Schäden in Solingen © Christian Beier

Noch bis Montagnachmittag kann es laut Angaben der Bahn in ganz Nordrhein-Westfalen zudem zu Verspätungen oder Zugausfällen kommen. In Solingen kam es gestern zu Einschränkungen auf der Linie der S 1, während der Busverkehr soweit regulär lief.

Derweil sind die Burger Landstraße, wo mehrere Bäume eingeknickt waren und die Fahrbahn blockierten, und die Ittertalstraße nach einer einsatzbedingten Sperrung wieder für den Verkehr in beide Richtungen freigegeben. Ebenfalls wieder ohne Einschränkungen befahrbar sind die Nöhrenhauser und die Lacher Straße.

Solingen: Anwohner soll Feuerwehrmann schwer beleidigt haben

Zu einem Zwischenfall kam es laut Polizeiangaben bei der Sperrung der Burger Landstraße am Freitag: So liegt eine Strafanzeige gegen einen 43-jährigen Anwohner vor, der die Sperrung nicht akzeptieren wollte. Daraufhin soll es zu einem Wortgefecht gekommen sein, in dessen Folge der Mann mit seinem Fahrzeug mit 30 bis 40 Stundenkilometer direkt auf die Gruppe der Einsatzkräfte zugefahren und nur einen halben Meter vor ihnen zum Stehen gekommen sein soll. Den Dienstgruppenleiter der Feuerwehr soll der Mann als „Obersturmwehrführer“ bezeichnet haben. Der Führerschein des Solingers wurde eingezogen, als Tatvorwürfe stünden Beleidigung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr im Raum, heißt es aus der Leitstelle der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Dürpelfest startet mit bangem Blick nach oben
Dürpelfest startet mit bangem Blick nach oben
Dürpelfest startet mit bangem Blick nach oben
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen

Kommentare