Stiftung bringt Jugendliche ins Tonstudio

Schülerrockfestival

Solingen Zum 20-jährigen Bestehen der 60 for 16 – Bernd Kurzrock Jugendstiftung hat sich der Beirat eine besondere Idee ausgedacht. So wird die Stiftung der Band und dem Solokünstler, der beim diesjährigen Schülerrockfestival die meisten Stimmen erhält, einen Aufenthalt im Tonstudio Valve Records ermöglichen. „Wir freuen uns, dass das Orga-Team des Schülerrocks uns diese Plattform bietet und Reinhard Finke die Aufnahmen bei sich ermöglicht“, betont Niclas Kurzrock, Vorsitzender der Stiftung, die gute Zusammenarbeit. Während der Pandemie sei an größere Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der Stiftung nicht zu denken. Umso schöner sei es, nun doch eine Möglichkeit für eine Aktion gefunden zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare