Online-Seminar

Statt hilflos zu sein, mit den richtigen Fragen antworten

Die Schauspielerin Christine Kättner.
+
Die Schauspielerin Christine Kättner.

Online-Seminar, um Stammtisch-Parolen zu begegnen.

Die Liste wurde immer länger. Die Liste der Stammtischparolen, die die Frauen bereits persönlich erlebt hatten: „Die Ausländer halten sich nicht an die Corona-Regeln“ oder „Den Klimawandel gibt es doch überhaupt nicht“.

Solche Sätze zu hören, macht oft hilflos und wütend. Menschen neigen dazu, sich zurückzuziehen und lieber nichts zu sagen. Doch was können sie dagegensetzen, wenn sie Ohrenzeuge solcher Stammtischparolen werden? Dieser Frage gingen Ende letzter Woche Mitglieder des Internationalen Frauenzentrums und der Axiom-Akademie in einem Online-Seminar nach. Geleitet wurde es von dem Schauspieler und Theaterpädagogen Jürgen Albrecht und der Schauspielerin Christine Kättner aus Köln. Beide firmieren unter „Parolen Paroli“.

Jürgen Albrecht, Schauspieler und Theaterpädagoge.

Nachdem die Stammtischparolen-Liste immer länger wurde, bekamen die Frauen die Aufgabe, den Sätzen und Behauptungen Adjektive zuzuschreiben. Schnell wurde deutlich, dass es meist plakative, negative, ausschließende und ausgrenzende Sätze sind. „Wofür lohnt es sich, sich einzumischen?“, fragte Jürgen Albrecht. „Es ist wichtig, dass Sie das wissen, um eine entsprechende Haltung zu entwickeln.“ Und auch diese Liste wurde schnell länger: „für den sozialen Zusammenhalt“, „für Mitmenschlichkeit“, „für Demokratie“, „für Toleranz“, „für die Gleichberechtigung der Menschen“ und vor allem „um dem Negativen nicht den Raum zu überlassen“.

Um schließlich auch tatsächlich zu üben, wie man Stammtischparolen begegnet, wurden die Frauen zweimal in wechselnde Zweiergruppen geschickt. Eine hatte die Aufgabe, eine Parole ins Gespräch zu bringen, die andere sollte dieser entgegnen.

Welche Strategien wirken gegen Stammtischparolen?

„Die Königsdisziplin ist es, auf eine Parole konkrete Nachfragen zu stellen“, sagte Christine Kättner hinterher. „Und im Gespräch immer ruhig und respektvoll bleiben.“ Auf den Satz, die Ausländer hielten sich nicht an die Corona-Regeln, etwa genau nachzufragen, wo man das gesehen hat, ob das nur Ausländer machen und Ähnliches. Am Ende wussten die Frauen, dass nur üben hilft. - kc -

www.parolen-paroli.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare