August

Stadtwerke laden zum E-Mobilitätstag

Die E-Auto-Flotte der Stadtwerke. Foto: Stadtwerke Solingen
+
Die E-Auto-Flotte der Stadtwerke.

Am Samstag, 21. August, findet der Elektromobilitätstag der Stadtwerke Solingen statt.

Von 11 bis 16 Uhr können sich Besucher auf dem Stadtwerke-Gelände an der Beethovenstraße 210 über nachhaltige Lademöglichkeiten, E-Autos, E-Bikes, Fördermöglichkeiten und mehr informieren. Nach regem Andrang im vergangenen Jahr sei die Nachfrage auch in diesem Jahr groß, heißt es in einer Pressemitteilung – schon mehr als 100 Solinger hätten sich ihr Ticket für die Veranstaltung gesichert.

Diese biete einen umfassenden Überblick zum Thema Elektromobilität. Zahlreiche weitere Aussteller seien vor Ort. Aus Gründen des Infektionsschutzes findet die Veranstaltung draußen statt. Die Besucherzahl wird über die Buchung eines kostenlosen Tickets geregelt. In den Tagen vorher informieren die Stadtwerke auf ihrer Homepage über die Hygienebestimmungen. Anmeldungen sind online möglich. -KDow-

www.stadtwerke-solingen.de/emobtag2021

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische

Kommentare