Stadtradeln: ADFC zieht positives Fazit

Für die hiesige Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hat das diesjährige Stadtradeln gezeigt: „Solingen kann Fahrradstadt.“ Bislang liegen nur vorläufige Ergebnisse vor, doch die können sich sehen lassen: 1419 Teilnehmer legten in drei Wochen mehr als 300 000 Kilometer zurück. Damit lag die Klingenstadt deutlich vor Remscheid und nur knapp hinter Wuppertal.

Für den ADFC erwachsen aus den guten Werten Forderungen. Unter anderem müsse man sich über die Infrastruktur für Fahrräder Gedanken machen. Gleichzeitig brauche es eine farbliche Einfärbung bestehender Radwege und die Planung für die Veloroute zwischen Ohligs und Mitte.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe

Kommentare