Ausbildung

Stadt stellt 50 Auszubildende bei einer Feier in den Dienst

50 neue Auszubildende begrüßte Oberbürgermeister Tim Kurzbach (rechts) und die Verwaltungsspitze in der Alten Maschinenhalle des GuT, die dafür wegen der Abstandsregeln ausgesucht worden war. Foto: Christian Beier
+
50 neue Auszubildende begrüßte Oberbürgermeister Tim Kurzbach (rechts) und die Verwaltungsspitze in der Alten Maschinenhalle des GuT, die dafür wegen der Abstandsregeln ausgesucht worden war.

Fast 1000 junge Menschen bewarben sich.

Von Philipp Müller

Für Lucas Schmidt war die Entscheidung für einen Ausbildungsplatz bei der Stadt Solingen einfach: „Das ist ein toller Arbeitgeber, wo man nicht nur als billige Arbeitskraft ausgenutzt wird.“ Er wird Veranstaltungstechniker im Theater und Konzerthaus. Mit 49 weiteren Azubis wurde er am Montag in der Alten Maschinenhalle des Gründer- und Technologiezentrums von der Verwaltungsspitze begrüßt. Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) nahm den künftigen Angestellten und Beamten feierlich den Amtseid ab.

Tatsächlich gibt es unter den Azubis zwei große Gruppen. Während die eine Gruppe, zu der Lucas Schmidt gehört, nach der erfolgreichen Ausbildung ins Angestelltenverhältnis der Stadt übernommen werden kann, sind die Beamtenanwärter direkt als Beamten auf Widerruf eingestellt worden. Dazu Hannah Möller, die ihre Ausbildung als duales Studium mit Schwerpunkt Soziales absolvieren wird. Möller erklärte, sie habe neben der eigentlichen Ausbildung gerade in Corona-Zeiten die Aussicht auf einen sicheren Job gereizt. Für den dualen Studiengang habe man drei Bewerber ausgesucht, erklärte Claudia Schauenberg, die die Auszubildenden betreut.

Jetzt laufe nicht alles normal. Statt einer gemeinsamen Reise der Azubis nach Marienheide, würden die Ausbildungsbedingungen in vielen kleinen Veranstaltungen vermittelt. Guido Krämer von der Personalgewinnung berichtete, es habe für das Ausbildungsjahr fast 1000 Bewerbungen gegeben. Darunter seien auch die für die 18 Ausbildungsplätze bei der Feuerwehr. Diese Auswahl laufe noch bis zum 1. April 2021. Die 50 Azubis starten in 19 verschiedenen Ausbildungsberufen bei der Verwaltung.

„Sie alle sind jetzt das Gesicht der Stadt Solingen.“
OB Tim Kurzbach zu den Azubis

Nach dem Amtseid betonte Kurzbach: „Sie alle sind jetzt das Gesicht der Stadt Solingen.“ Er bedankte sich, dass sich die jungen Menschen um die Ausbildungsstelle beworben hätten. Er forderte sie zugleich auf, selbstbewusst zu sein und ihre Kreativität einzubringen. Wer dabei voll mitziehe, dem winke eine sehr gute Karrierechance bei der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare