Stadt bietet mobile Impfungen an

-asc- Das Impfzentrum im ehemaligen Kaufhof-Gebäude ist geschlossen. Dennoch bietet die Stadt Solingen weiterhin Impftermine an. Das Impfmobil steht bis auf Weiteres jeweils mittwochs von 12 bis 18 Uhr auf dem Gelände von McDonald’s am Frankfurter Damm in Wald. Verimpft würden die Corona-Vakzine von Johnson&Johnson sowie Moderna. Jeder Erstgeimpfte erhalte von der Stadt Solingen einen Gutschein, den er am Impftag direkt im Schnellrestaurant einlösen kann, teilt die städtische Pressestelle mit.

Außerdem finden jeweils donnerstags und freitags zwischen 12 und 18 Uhr mobile Impfungen auf dem Bahnhofsvorplatz des Solinger Hauptbahnhofs statt.

Mit Schließung der Impfzentren hat die Kassenärztliche Vereinigung die Meldung der Impfzahlen umgestellt. Diese werden nur noch montags für die vorangegangene Kalenderwoche ausgewiesen und werden vom Robert-Koch-Institut erhoben. Das ST meldet deshalb die aktuelle Zahl der Erstimpfungen künftig immer dienstags. In der vergangenen Woche (27. September bis 1. Oktober) waren es in Solingen 445. Erstgeimpft wurden 115 Minderjährige zwischen 12 und 17 Jahren, 267 zwischen 18 und 59 Jahren sowie 63 Menschen über 60 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe

Kommentare