Stadt bereitet sich auf Sturm vor

Schulen und Sportplätze dicht, Markt fällt aus

-böh/Kdow/sith- Die Stadt rät, wegen des angekündigten Sturms heute auf unnötige Wege zu verzichten und möglichst zu Hause zu bleiben. Gefahr gehe unter anderem von umstürzenden Bäumen, abgebrochenen Ästen und Dachziegeln aus. Dagegen gehe man nicht davon aus, dass der prognostizierte Dauerregen an der Wupper zu einer angespannten Hochwassersituation führen könnte, erklärte das Rathaus.

Wegen des Sturms fällt der Schulunterricht heute in ganz NRW aus. Das hat das nordrhein-westfälische Schulministerium gestern angeordnet. Das gilt auch für den Offenen Ganztag an den Schulen. Unabhängig von dieser Regelung müssen Lehrkräfte ihren Dienst antreten, soweit es die Witterungsverhältnisse zulassen. Für Schüler, die die Information über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb in der Schule eintreffen, muss eine angemessene Beaufsichtigung gewährleistet werden.

Zudem appelliert die Landesregierung, Kita-Kinder heute wenn möglich zu Hause zu betreuen. Hierzu erklärt die Stadt: „Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen in Solingen haben geöffnet und bieten eine Notbetreuung an.“ Wer sie nutzen möchte, solle vorab bei der Einrichtung erfragen, ob Personal vor Ort ist.

Die erwarteten Wetterkapriolen haben auch Folgen für die Müllabholung. Die Technischen Betriebe (TBS) haben entschieden, die heutige Sperrmüllabholung abzusagen. Wer eine Terminzusage erhalten habe, werde für die Vereinbarung eines neuen Termins kontaktiert. Auch sollten Solinger gestern Abend keine anderen Müllbehälter rausstellen. Die TBS entscheiden heute, wann die Leerung erfolgen kann und teilen dies umgehend auf allen Kanälen mit, berichtete die Stadt.

Sportanlagen unter freiem Himmel sind ganztägig gesperrt. Auch auf Hallensport sollte wegen Gefahren auf dem Weg verzichtet werden. Die Stadt appelliert, Spiel- und Bolzplätzen fernzubleiben. Der Markt in Mitte fällt heute aus.

Live-Blog zum Sturm: www.solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Streit um Öffnung von „Martinas Lädchen“
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau wohl außer Lebensgefahr
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
Feuerwehr löscht Garage in Mitte
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler

Kommentare