Verkehr

Stadt: Baustellen sind schwer zu planen

Im Zuge des Fahrbahndeckenprogramms wird derzeit auf der Watzmannstraße in Aufderhöhe gebaut.
+
Im Zuge des Fahrbahndeckenprogramms wird derzeit auf der Watzmannstraße in Aufderhöhe gebaut.

Rathaus berichtet von Lieferschwierigkeiten und Folgen der Pandemie.

Von Andreas Tews

Solingen. Während der Ferien laufen einige Baustellen des Fahrbahndeckenprogramms weiter. Gleiches gilt für den Umbau des Ohligser Marktes und für die Langzeitbaustelle auf der Viehbachtalstraße. An anderen Stellen machen sich nach Angaben von Rathaussprecherin Sabine Rische die Folgen des Ukraine-Krieges und der Corona-Pandemie bemerkbar. Krankheitsfälle und Lieferschwierigkeiten für technische Ausstattung erschwerten derzeit generell die Zeitplanung bei Baustellen.

Zuständigkeiten bei Baustellen: Die Stadt ist in der Regel für die Straßen zuständig, die sich innerhalb der speziell festgelegten Ortsdurchfahrten (markiert mit Schildern mit der Aufschrift „OD“) befinden. Aber auch andere Baustellen erledigen die Technischen Betriebe Solingen (TBS) im Auftrag des Landes. Dies gilt unter anderem für die Wuppertaler Straße, deren Sanierung zwischen der Einmündung In der Freiheit und dem Ortseingang von Wuppertal-Vohwinkel erneut verschoben wurde – ins Frühjahr 2023.

Verzögerungen haben verschiedene Gründe: Etliche Straßenbaustellen seien derzeit von den zeitlichen Abläufen her schwer zu planen, berichtet Rathaussprecherin Rische. Dies habe mehrere Gründe: Zum einen berichtet sie von Lieferschwierigkeiten vor allem für technische Ausstattung. Dies mache sich zum Beispiel bei der Installation der vorgeschriebenen Beleuchtung für den geplanten neuen Zebrastreifen nahe dem Graf-Wilhelm-Platz bemerkbar.

Wie angekündigt, sollen zwar die bisherigen roten Fußgängerstreifen im Bereich Hofgarten und an der Kirchstraße an zwei Samstagen in den Sommerferien (30. Juli und 6. August) beseitigt werden. Am Ohliger Tor wird dies laut Rische aber erst geschehen, wenn dort auch der neue Zebrastreifen installiert werde. Dies werde wegen der genannten Lieferschwierigkeiten aber erst nach den Sommerferien geschehen.

Für Verzögerungen sorge auch die Koordinierung der Baustellen mit anderen Behörden oder Institutionen. Die erweise sich aktuell oft als kompliziert, weil Ansprechpartner immer wieder krankheitsbedingt (vor allem wegen Covid-19) ausfielen. Solche Komplikationen hatte die Stadtverwaltung vergangene Woche zum Beispiel für die erneute Verschiebung der Baustelle Wuppertaler Straße angeführt.

Keine Sommerbaustellen in diesem Jahr: Im Gegensatz zu den zurückliegenden Osterferien nutzen die Stadt und das Land die laufenden Sommerferien laut Rische in Solingen nicht speziell für größere Straßenbaustellen. Wohl aber laufen nach ihren Angaben einige Baustellen oder Straßenprogramme weiter.

Für 2022 ist das Fahrbahndeckenprogramm angelaufen: Im Zuge des alljährlichen städtischen Fahrbahndeckenprogramms wird laut Rische derzeit auf zwei kleineren Straßen gebaut: der Watzmannstraße in Aufderhöhe und der Sportstraße in Wald. Im Zuge des Programms für dieses Jahr seien die Arbeiten auf der Ringstraße und dem Baldungweg (beide in Wald) bereits abgeschlossen worden.

Insgesamt soll in diesem Jahr die Asphaltdecke auf 36 Straßenabschnitten erneuert werden. Darunter sind auch die Rüdener Straße und die Friedrichstaler Straße (beide Burg/Höhscheid), die nach einem Beschluss des Verkehrsausschusses mit einer aufgewerteten Oberfläche ausgebaut werden. Dafür wurde der Kotter Feldweg auf 2023 verschoben. Die größte Baustelle ist auf der Straße Steinacker in Meigen vorgesehen. Das Deckenprogramm 2021 sei abgeschlossen, berichtet Rische.

Kanalbaustellen

Ein großes Thema bei der Stadt sind laut Sprecherin Sabine Rische derzeit Kanalbauarbeiten. Die wirken sich aber außer auf der Viehbachtalstraße (Baustelle für den Neubau des Viehbachsammlers) derzeit nur wenig auf den Straßenverkehr aus. Unterirdisch haben zum Beispiel die Arbeiten für den Ittersammler begonnen. Dort wird am Sammler Untenitter gearbeitet. Begonnen haben auch die Bauarbeiten am Staukanal Tunnelstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
Strom und Gas: Stadtwerke werden Preise erhöhen
TBS stoppen Teile ihres Standortumbaus
TBS stoppen Teile ihres Standortumbaus
TBS stoppen Teile ihres Standortumbaus
Lennestraße: Autos sollen draußen bleiben
Lennestraße: Autos sollen draußen bleiben
Lennestraße: Autos sollen draußen bleiben
Corona: Drei weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenz sinkt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenz sinkt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenz sinkt

Kommentare