Spenden und Aktionen: So helfen Solinger

-bjb- Mit Hilfsangeboten und Aktionen zeigen sich viele Solingerinnen und Solinger solidarisch und engagiert.

Stadt-Sparkasse: Die Sparkasse stellt Geschädigten bis zu 50 000 Euro zinslos zur Verfügung. „Insgesamt halten wir ein Kreditkontingent von 10 Millionen Euro bereit“, so Sparkassen-Chef Stefan Grunwald. Beratung unter: 286-0; Stichwort: Hochwasserhilfe, oder per E-Mail:

soforthilfe@sparkasse-solingen.de

Beraten wird auch im Bauwagen der Stadt an der Seilbahn-Talstation. Er ist zunächst bis Mittwoch vor Ort und jeweils von 10-12 Uhr und von 16-18 Uhr geöffnet.

IHK: Spenden von Unternehmen für Unternehmen sammelt weiter die IHK, Iban: DE21 3305 0000 0000 1157 17, „Hochwasserhilfe“.

Kino: Am Sonntag, 25. Juli, 11 Uhr, wird das Lumen im großen Saal in einer Sondervorstellung den Film „Catweazle“ mit Otto Waalkes zeigen. Tickets sind online und im Kino für 5 Euro erhältlich. Der Erlös geht zusammen mit Radio RSG an das Lichtblicke-Projekt „Hochwasser-Hilfe“. Das Kino hat auch Spendendosen aufgestellt.

Bäcker: Das Solinger Brückenbrot, eigentlich für Team Friedensdorf und Team 112 bei der Six Bridges Rally erdacht, wird seit Montag bis Samstag, 31. Juli, für Solinger Flutopfer verkauft. Das Mischbrot kostet 4 Euro und ist in allen sechs Filialen der Bäckerei Stöcker zu haben. Das Geld geht in vollem Umfang an die Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung.

Gastronomie: Bis einschließlich Sonntag, 25. Juli, bietet das WMTV-Restaurant den Brückenteller für 20 Euro an, je Portion gehen 10 Euro an die Gerd-Kaimer-Stiftung.

City Art: Die 40 Künstlerinnen und Künstler des „City Art Projects“ werden ab kommenden Samstag jeweils mindestens ein Kunstwerk zugunsten der Hochwasser-Opfer ausstellen und verkaufen. Das teilte Timm Kronenberg am Montagabend mit. Der komplette Erlös gehe dann an die Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung. „Zu sehen und (bitte) zu kaufen sind die Kunstwerke in den zwölf City-Art-Galerien in den Clemens-Galerien“, so Kronenberg. Die Aktion finde in den nächsten vier Wochen jeden Samstag von 11 bis 14 Uhr statt. Kunstwerke gebe es ab 20 bis über 1000 Euro – der Preis der Werke sei für die Aktion mindestens halbiert worden.

Feuerwehr: Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft mit Sitz in Solingen hat ein Spendenkonto eingerichtet, dessen Erlös betroffenen Einsatzkräften zugutekommen soll. Spenden bei Paypal unter:

spendenkonto@dfeug.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare