SPD will Vorschläge zur Arena prüfen

Die SPD-Ratsfraktion hat sich einstimmig dafür entschieden, die von der Verwaltung vorgeschlagenen 13 Punkte rund um eine Arena Bergisch Land am Weyersberg sorgfältig prüfen zu lassen. „Jetzt müssen die weiteren Untersuchungen die notwendigen konkreten Fakten liefern, sonst drehen wir uns im Kreis“, sagt Iris Preuß-Buchholz, Vorsitzende der SPD-Fraktion.

Es sei deutlich geworden, dass die Vorlage kein Beschluss zum Bau der Arena sei, sondern der Startschuss für viele ganz konkrete Untersuchungen. Entsprechende Befürchtungen in der öffentlichen Debatte seien daher grundlos. Sie warnt auch davor, den Charakter der ersten Machbarkeitsanalyse falsch zu verstehen: „Der Oberbürgermeister hat immer wieder betont, dass dahinter zunächst die Frage stand, ob eine solche Idee überhaupt irgendeine reelle Chance bietet. Damit haben wir nun eine erste Orientierung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer-Gruppe - Frau in Lebensgefahr
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Diese Folgen hätte der Ausbau der Veloroute in Solingen für Autofahrer
Klingenstraße: Brand in Küche
Klingenstraße: Brand in Küche
Klingenstraße: Brand in Küche
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler
S1-Ausfall trifft auf genervte Pendler

Kommentare