Sparkassen-Wettbewerb prämiert die besten Schülerzeitungen

Print- und Online-Zeitungen können sich noch bis zum 11. Februar bewerben

Von Simone Theyßen-Speich

Bereits zum 41. Mal findet in diesem Jahr der Schülerzeitungswettbewerb der rheinischen Sparkassen statt. Gemeinsam mit dem Solinger Tageblatt sucht auch die Stadt-Sparkasse Solingen die besten Nachwuchs-Redakteurinnen und -Redakteure. Bei dem vom Rheinischen Sparkassen und Giroverband ausgeschriebenen Wettbewerb warten Preise im Gesamtwert von rund 12 000 Euro auf die Teilnehmer.

Im vergangenen Jahr konnten sich bei dem Wettbewerb auch zwei Solinger Schülerzeitungen auf den oberen Rängen platzieren und über Geldpreise freuen. „Der Spickzettel“ der August-Dicke-Schule belegte den vierten Platz im Gesamt-Ranking der weiterführenden Schulen. Der Podcast „www.humcast.de“ des Humboldtgymnasiums wurde mit einem Sonderpreis in der Rubrik Online-Zeitungen ausgezeichnet.

Bis zum 11. Februar können sich alle regelmäßig erscheinenden Schülerzeitungen beteiligen und in den Wettbewerbskategorien „Klassen 5-13“, „Grundschulen“, „Förderschulen“ sowie in der Kategorie „Online-Zeitungen“ bewerben. Attraktive Gewinne warten: Allein die Sieger der Kategorie „Klassen 5-13“ erhalten einen Sachpreis im Wert von 2000 Euro. Sonderpreise sind für besonders herausragende Schwerpunktthemen oder Layouts vorgesehen. Auch in dieser Wettbewerbsrunde sind die Besten in den drei Hauptkategorien für den Schülerzeitungswettbewerb der Bundesländer nominiert.

Der Schülerzeitungswettbewerb, den die rheinischen Sparkassen zusammen mit zehn regionalen Tageszeitungen veranstalten, ist bundesweit der älteste seiner Art. Die Sieger werden von einer Jury aus Hochschulprofessoren und Journalisten ermittelt.

Anmeldeformulare bei den Stadt-Sparkassen oder online:

www.rsgv.de/engagement/schuelerzeitungswettbewerb.html

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen

Kommentare