Sommerwelle bei Infektionen

Dr. Sven Propson ist Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendmedizin am Klinikum. Foto: Klinikum
+
Dr. Sven Propson ist Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendmedizin am Klinikum.

Betrachtet man die häufigen Infektionserkrankungen im Kindes- und Jugendalter, so zeigen insbesondere die Atemwegsinfekte normalerweise eine saisonale Häufung in den Wintermonaten Dezember bis März. Ursächlich hierfür sind vor allem bestimmte Viren, die vornehmlich die oberen und unteren Atemwege befallen. Viele der Infektionen sind harmlos und verschwinden nach einigen Tagen wieder.

In einigen Fällen erkranken die Kinder allerdings so schwer, dass eine stationäre Aufnahme in der Kinderklinik erfolgen muss. Aufgrund von Masken, Kontaktbeschränkungen und dem Lockdown in der Wintersaison 2020/21 hatten es die typischen Erreger wie Influenza-, Rhino- und Respiratorische Synzytial Viren im vergangenen Winter schwer, sich in der Bevölkerung zu verbreiten. Unterbrochene Übertragungswege haben logischerweise nicht nur einen Einfluss auf das Coronavirus, sondern behindern alle Erreger, bei denen eine Infektion über Sekret aus den Atemwegen erfolgt. Dementsprechend wenige Kinder mit derartigen Infektionen stellten sich in den Praxen und Kinderkliniken im vergangenen Winter vor. In Australien gab es ein Phänomen: Nach wenig Atemwegsinfektionen im Winter verzeichnete Australien im darauffolgenden Sommer eine bis dato nicht gekannte Welle viraler Luftwegsinfekte bei Kindern.

Nächste Woche: Behandlung von Atemwegsinfekten

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen weiterhin unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen weiterhin unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen weiterhin unter 50
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf

Kommentare