Solingerin leitet LVR-Sozialausschuss

Martina Zsack-Möllmann war lange für die Grünen im Stadtrat. Foto: cb
+
Martina Zsack-Möllmann war lange für die Grünen im Stadtrat. Foto: cb

-ate- Die Solingerin Martina Zsack-Möllmann (Grüne) ist Vorsitzende des Sozialausschusses beim Landschaftsverband Rheinland (LVR). Der Ausschuss ist ein Fachgremium der Landschaftsversammlung. In ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl wählte diese politische Vertretung des Landschaftsverbandes Zsack-Möllmann für die nächsten fünf Jahre in dieses Amt. Sie ist in der Versammlung neben Falk Dornseifer (CDU) und Ernst Lauterjung (SPD) eine von drei Vertretern der Stadt Solingen. Vorsitzende der 15. Landschaftsversammlung ist Anne Henk-Hollstein aus Köln. Die 15. Landschaftsversammlung Rheinland spiegelt die Zusammensetzung der Wahlergebnisse der Kommunalwahl im Rheinland wider. Zwischen dem 1. November und dem 14. Dezember 2020 hatten der Städteregionstag Aachen, die Räte der 13 kreisfreien Städte und die 12 Kreistage im Rheinland ihre Vertreterinnen und Vertreter für die 15. Landschaftsversammlung Rheinland gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Bahn sperrt Strecke der S1 bis Montag
Bahn sperrt Strecke der S1 bis Montag
Bahn sperrt Strecke der S1 bis Montag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare