Solinger helfen Betroffenen der Flutkatastrophe

-
+
-

Die Gräfrather Künstlerin Heike Leichsenring-Buschkotte verkaufte bei einer Sonderaktion in ihrem Atelier Bukolei Bilder für den guten Zweck. Ein Viertel des Kaufpreises hat jeder Käufer als Rabatt beigesteuert, ein weiteres Viertel spendete die Künstlerin. 1240 Euro kamen so in die Kasse der Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung. Ihr Mann Florian spendete weitere 1000 Euro für das Unterburger Hundecafé:

Hündin Ruby möchte dort bald wieder hingehen. Fast 700 Brückenbrote sind in den Filialen der Bäckerei Stöcker verkauft worden. Geschäftsführer Ralf Vogelskamp rundete den Betrag auf und überwies 2800 Euro an die Kaimer-Stiftung: Der Erlös – ursprünglich war er für die Teams der Six-Bridges-Rally bestimmt, die fürs Friedensdorf fahren – kommt jetzt Flutopfern zugute. Anfang September startet die Aktion erneut, dann für das Friedensdorf.          Fotos: Christian Beier (oben) / Uli Preuss

-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare