Feuerwehr

Zwei Verletzte nach Gasausbruch in Wohnhaus

Die Feuerwehr rückte zum Brand aus.
+
Die Feuerwehr rückte zu einem Gasalarm aus.

Die Feuerwehr rückte am Mittwochnachmittag zur Gräfrather Straße aus.

Solingen. Am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Wohnhaus in der Gräfrather Straße ausrücken. Dort bestätigte sich der Verdacht eines Gasausbruches. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Grund für den Gasausbruch sei, laut Feuerwehr, eine defekte Therme gewesen. Diese wurde außer Betrieb genommen. Die Einsatzkräfte haben die Wohnung gelüftet.

Zwei Personen mussten mit einer mutmaßlichen Kohlenmonoxidvergiftung (CO) ins Krankenhaus gebracht werden. kab

Lesen Sie auch: Am Dienstagabend geriet eine Halle in Ohligs in Brand

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Dürpelfest: So reagieren Schausteller, Vereine und Co. auf die Absage
Dürpelfest: So reagieren Schausteller, Vereine und Co. auf die Absage
Dürpelfest: So reagieren Schausteller, Vereine und Co. auf die Absage
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen

Kommentare