ZiSch

928 Jugendliche werden zu Reportern

Auch die Klasse 8d der Friedrich-Albert-Lange-Schuleist beim „ZiSch“-Projekt dabei. Die Interessen der Schülerinnnen und Schüler: Sportberichte, Modethemen – und Kreuzworträtsel.
+
Auch die Klasse 8d der Friedrich-Albert-Lange-Schuleist beim „ZiSch“-Projekt dabei. Die Interessen der Schülerinnnen und Schüler: Sportberichte, Modethemen – und Kreuzworträtsel.

Medienprojekt „Zeitung in der Schule“ läuft sechs Wochen lang.

Von Anja Kriskofski

Solingen. Sport ist eines der Themen, das bei den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8d der Friedrich-Albert-Lange-Schule hoch im Kurs steht: Sie sind beim diesjährigen Medienprojekt „Zeitung in der Schule“ (ZiSch) von Solinger Tageblatt und Solinger Morgenpost dabei. Am Montag war der Start für die 928 Jugendlichen aus 36 Klassen an weiterführenden Schulen in Solingen.

Auch in der 8d wird in den kommenden sechs Wochen viel gelesen und mit der Tageszeitung gearbeitet. Zum Auftakt hatten Lehrerin Naoual El Idrissi und ihre Klasse ST-Redakteurin Anja Kriskofski eingeladen, die ZiSch zusammen mit ihrer Kollegin Simone Theyßen-Speich betreut. Höhepunkt des Projekts werden die eigenen Artikel sein, die die Schüler verfassen sollen. Die ersten Ideen gibt es schon. So möchte Mia, die beim BHC Handball spielt, ein Sportthema für ihren Artikel wählen. Luana überlegt, das Leben eines Influencers darzustellen, und Celina plant, einen Bundeswehrsoldaten zu interviewen. Ein klassisches Verbraucherthema will Ben aufgreifen, der dafür Preise im Supermarkt vergleichen möchte, um die allgemeine Teuerung darzustellen.

Wie finden Journalisten Themen? Wann wird die Zeitung gedruckt? Und wie ist der Tagesablauf in der Redaktion? Beim ZiSch-Auftakt nutzten die Jugendlichen die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Und berichteten, dass sie sich auch über soziale Medien wie TikTok und Instagram über aktuelle Nachrichten informieren. Dort sind neben klassischen Medien, die seriös berichten, auch viele vertreten, die Nachrichten ungeprüft verbreiten. Wie sorgfältig recherchiert wird, ist deshalb auch Thema des Medienprojekts.

Zeitung in der Schule

Unterstützt wird ZiSch wieder von den Sponsoren Stadt-Sparkasse und Stadtwerke Solingen. Die Projektpartner bieten Rechercheworkshops an, für die sich die Schüler und Schülerinnen bewerben können. Die Stadtwerke veranstalten am Mittwoch, 23. November, einen Vormittag zu „Elektromobilität bei den SWS – alles rund um den BOB“. Auf dem Betriebsgelände des Verkehrsbetriebs, Weidenstraße 10, können ZiSch-Teilnehmer alle Hintergründe rund um den Batterie-O-Bus erfahren. Anmeldeschluss: 18. November.

Die Ausbildungsberufe bei den SWS sind Thema am Donnerstag, 1. Dezember. Von 13 bis 15 Uhr können sich die Schüler und Schülerinnen im SWS-Gebäude an der Beethovenstraße 210 informieren – unter anderem im Gespräch mit Auszubildenden. Anmeldung bis zum 25. November.
L.Greco@stadtwerke-solingen.de

Künstlerisch geht es bei der Stadt-Sparkasse zu, die wieder den beliebten Workshop mit Roberto Freire anbietet. Er hat unter anderem die Knax-Comics gezeichnet. Am Dienstag, 29. November, von 15 bis 18 Uhr gibt der professionelle Illustrator und Karikaturist den ZiSch-Teilnehmern exklusiv Tipps. Zeichenmaterial wird gestellt. Die Veranstaltung findet in der neuen Sparkassen-Filiale in Ohligs statt.

Um „Die junge Sparkasse“ geht es am Mittwoch, 7. Dezember, von 8.30 bis 11.30 Uhr. Im S-Point im Hofgarten informieren Sparkassen-Azubis über Ausbildung und Geldangelegenheiten. Anmeldeschluss für beide Workshops ist der 18. November. Ein Anmeldeformular für Schüler findet sich in der ZiSch-Lehrermappe.
ricarda.grabotin@sparkasse-solingen.de

Einsendeschluss für Artikel ist der 22. Dezember

Die Workshops können auch Rechercheideen für eigene Artikel der ZiSch-Teilnehmer liefern. Einsendeschluss ist Donnerstag, 22. Dezember. Texte und Fotos müssen über die Tageblatt-Homepage hochgeladen werden. Die Zugangsdaten für jede Klasse gehen den Lehrkräften in Kürze per E-Mail zu.

Die Artikel werden ab Januar 2023 auf Sonderseiten veröffentlicht. Eingeschickt werden dürfen nur Texte und Fotos (gerne auch Karikaturen), die die Schüler und Schülerinnen selbst angefertigt haben.

Das Projekt „Zeitung in der Schule“

Zeitraum: Die teilnehmenden Klassen werden bis 16. Dezember kostenlos mit dem Solinger Tageblatt und der Solinger Morgenpost beliefert.

Partner: Unterstützt wird das Medienprojekt von der Stadt-Sparkasse und den Stadtwerken Solingen.

Sprechstunde: Das ST bietet montags, 15 bis 17 Uhr eine ZiSch-Sprechstunde für Schüler an.

Kontakt: Simone Theyßen-Speich und Anja Kriskofski, Tel: 299-130

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Die Nutzung von Regenwasser hat in Solingen Regeln
Die Nutzung von Regenwasser hat in Solingen Regeln
Die Nutzung von Regenwasser hat in Solingen Regeln
Nach Unfallflucht: 18-Jähriger muss Führerschein abgeben
Nach Unfallflucht: 18-Jähriger muss Führerschein abgeben
Nach Unfallflucht: 18-Jähriger muss Führerschein abgeben
„Gelber Schein“ hat ausgedient – das ist zu beachten
„Gelber Schein“ hat ausgedient – das ist zu beachten
„Gelber Schein“ hat ausgedient – das ist zu beachten

Kommentare