Raub

Zigarettenautomat gesprengt: Polizei sucht Zeugen

Nach Polizeiangaben beobachteten Zeugen, dass ein Mann mit einer Schusswaffe auf der Blücherstraße in Schwelm unterwegs war.
+
Nach der gewaltsamen Öffnung des Zigarettenautomatens sammelten die Täter laut Polizei Münzgeld und Zigarettenschachteln ein 

Die Täter stahlen Münzgeld und Zigarettenschachteln.

Am vergangenen Dienstag gegen 4.45 Uhr, wurden einige Anwohner der Friedenstraße von einem lauten Knall geweckt. An der Bushaltestelle „Am Frühling“ hatten zuvor - vermutlich drei - Männer einen Zigarettenautomaten gesprengt. Das teilte die Polizei am Mittwoch in einer Mitteilung mit.

Nach der gewaltsamen Öffnung des Automatens sammelten die Täter laut Polizei Münzgeld und Zigarettenschachteln ein und rannten in Richtung Uferstraße davon. Die Täter werden als männlich und dunkel gekleidet beschrieben. Einer von ihnen soll ein Fahrrad dabei gehabt haben. Über die Höhe des Sachschadens ist bislang nichts bekannt.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der 0202 / 284 0 bei der Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall

Kommentare