Friedrich-Ebert-Straße in Wald

Zeugenaufruf: Mehrere Personen schlagen 58-Jährigen nieder

Die Polizei veranlasste eine Blutprobe.
+
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Brutale Attacke in Wald: Ein 58-Jähriger ist auf dem Nachhauseweg als er plötzlich von hinten niedergeschlagen wird.

Solingen. Nach einem brutalen Angriff auf einen 58-jährigen Mann in Solingen sucht die Polizei dringend Zeugen.

Der Mann war am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg, als er auf der Friedrich-Ebert-Straße in Wald unvermittelt von hinten einen Schlag gegen den Kopf bekam - mutmaßlich mit einem metallischen Gegenstand. In der Folge kam der Mann ins Straucheln und nahm mehrere Personen wahr, die für den Schlag verantwortlich gewesen sein könnten.

In Höhe eines Schnellrestaurants am Frankfurter Damm kümmerte sich schließlich ein Passant um ihn und rief den Rettungsdienst. Der 58-Jährige hatte eine blutende Platzwunde am Kopf erlitten.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen und Hinweisgeber sich unter Tel. 0202/284-0 zu melden. red

Nur wenige Tage zuvor war ein 59-Jähriger auf der Schützenstraße brutal attackiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei

Kommentare